Personen /

Volker Bouffier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier posiert in Wiesbaden zwischen den Wahlplakaten. Foto: Andreas Arnold
Vor den Landtagswahlen

CSU verharrt im Umfragetief - CDU in Hessen unter 30 Prozent

Auf die Union kommen wohl enttäuschende Landtagswahlen zu. Die einst mit fast 60 Prozent regierende bayerische CSU dümpelt bei 36 Prozent, und auch bei der hessischen CDU läuft es fünf Wochen vor der Wahl ausgesprochen unrund. Profiteur sind in beiden Ländern die Grünen.

CSU-Parteitag und Wahlkampfkundgebung
Bayern-Monitor

Weiter im Tief: CSU steht in Umfrage bei 36 Prozent

Drei Wochen vor der bayerischen Landtagswahl steckt die CSU einer Umfrage im Auftrag unserer Redaktion zufolge weiter in einem Tief.

Beim ersten Treffen hatten sich CDU, CSU und SPD noch darauf verständigt, dass Maaßen seinen Posten als Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz zwar räumen muss, dafür aber als Staatssekretär ins Innenministerium wechseln darf. Foto: Soeren Stache
Treffen am Wochenende

Koalition will Maaßen-Streit lösen

Zum dritten Mal in nicht einmal drei Monaten geht es in Angela Merkels Regierungsbündnis ums Ganze. Am Sonntag soll es eine tragfähige Lösung im Fall Maaßen geben. Die Hürden sind hoch.

Ein Auto fährt an einer Luftmessstation im Frankfurter Stadtgebiet vorbei. Hessens Landesregierung will das Urteil des Verwaltungsgerichts in Wiesbaden nicht hinnehmen. Foto: Silas Stein
Kritik der Umwelthilfe

Hessen plant Rechtsmittel gegen Urteil zu Diesel-Fahrverbot

Auch in Frankfurt sind Fahrverbote für ältere Dieselautos absehbar, das Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden ist aber bisher nicht rechtskräftig. Die Landesregierung greift ein. Können Einschränkungen für Dieselbesitzer noch verhindert werden?

Abgase von älteren Dieselfahrzeugen sollen sauberer werden. Foto: Franziska Kraufmann
Abgase sauberer machen

Diesel-Nachrüstung: Scheuer plant neues "Konzept"

Die Luft wird sauberer, aber es geht zu langsam. In vielen Städten drohen deswegen Fahrverbote für Dieselautos - und die Politik gerät zunehmend unter Druck. Nach monatelangem Hin und Her kommt in den Koalitionsstreit um Hardware-Nachrüstungen nun Bewegung.

Opel plant den Verkauf seines Entwicklungszentrums in Rüsselsheim. Foto: Andreas Arnold
2000 Jobs betroffen

Opel gibt Teile von Entwicklungszentrum ab

Seit der Übernahme vor gut einem Jahr trimmt PSA-Chef Carlos Tavares Opel auf Rendite. Selbst das Herzstück des Rüsselsheimer Autobauers, das Entwicklungszentrum, ist betroffen.

Wir nicht gerade klimafreundlich chauffiert: Bundesjustizministerin Katarina Barley. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Deutsche Umwelthilfe

Das meiste CO2 kommt aus Dienstwagen von Barley und Müller

Justiz- und Verbraucherministerin Katarina Barley ist laut dem diesjährigen Vergleich der Deutschen Umwelthilfe (DUH) mit dem verbrauchs- und CO2-stärksten Dienstwagen im Bundeskabinett unterwegs.

Oskar Lafontaine sieht «erhebliche rechtliche Bedenken» bei der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht. Foto: Oliver Dietze
Früherre Linke-Chef

Lafontaine gegen allgemeine Dienstpflicht

Der frühere Linke-Chef Oskar Lafontaine ist gegen eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen.

64 Prozent aller befragten Bayern erklärten sich mit Söders Arbeit unzufrieden. Foto: Lino Mirgeler
Schlechtesten Werte

Umfrage: Mit Söders Arbeit sind die wenigsten zufrieden

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat einer Umfrage zufolge von allen Regierungschefs der Flächenländer die schlechtesten Zufriedenheitswerte.

Bunt beleuchtet war die Stiftsruine während der Premierenvorstellung. Foto: Swen Pförtner
Internet und Fake News

Träume, Trolle, Trump: "Peer Gynt" in Bad Hersfeld

Promis auf der Bühne und auf dem roten Teppich: Zum Auftakt der Bad Hersfelder Festspiele läuft Ibsens Drama "Peer Gynt" - das Stück wird auf die heutige Zeit mit Internet und Fake News getrimmt.