Personen /

Volker Bouffier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Viele in der CSU machen Horst Seehofer persönlich für die schlechten Ergebnisse bei der Bundestags- und der Landtagswahl verantwortlich. Foto: Michael Sohn/Pool AP
Bayerischer Landtag

CSU wartet auf Fahrplan: Das Ende von Seehofers Amtszeit

CSU-Generalsekretär Markus Blume kündigt an, dass Parteichef Horst Seehofer am Freitag den Fahrplan für das Ende seiner Amtszeit bekannt geben will.

Volker Bouffier, hessischer Ministerpräsident (r.), und der Grünen-Vorsitzende Tarek Al-Wazir. Foto: Boris Roessler
Sondierungsgespräche

Nach Hessen-Wahl vereinbaren Parteien zweite Gesprächsrunde

Hessens Politiker beim Speed-Dating: In verschiedenen Konstellationen loten CDU, Grüne, SPD und FDP mögliche Regierungsbündnisse aus. Und stellen weiteren Redebedarf fest.

Copy%20of%20dpa_5F9ABA008876050D.tif
Analyse

Wie viel Grün kann die Hessen-CDU verkraften?

Eine Neuauflage von Schwarz-Grün zeichnet sich ab. Die Veränderung der Kräfteverhältnisse könnte die Harmonie jedoch empfindlich stören

Wahlplakate von Grünen und CDU in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert
Nach der Landtagswahl

Hessen-Neuauflage von Schwarz-Grün unter anderen Vorzeichen?

In der hessischen Politik sind nach der Wahl viele Farbenspiele denkbar. Doch viel deutet auf eine vertraute Kombination hin. Auch wenn sich der große Wahlsieger noch ziert.

CDU-Pressekonferenz nach Hessen-Wahl
CDU

Was der wahre Auslöser für Merkels Rückzug sein könnte

Es ist ein denkwürdiger Auftritt der Kanzlerin. Angela Merkel beteuert, der Abschied als Parteichefin sei eine freiwillige Entscheidung. Aber stimmt das wirklich?

Angela Merkel will nicht mehr für den Vorsitz der CDU kandidieren. Foto: Kay Nietfeld
Nach Landtagswahl in Hessen

Merkel gibt CDU-Vorsitz ab und tritt 2021 nicht mehr an

Die Wahlschlappe in Hessen führt zu einer tiefen Zäsur in der CDU: Die Vorsitzende Angela Merkel will gegen ihr bisheriges Credo auf einen Teil der Macht verzichten. Prompt melden sich mehrere Kandidaten.

CDU-Pressekonferenz nach Hessen-Wahl
CDU

Merkels Rückzug auf Raten

Angela Merkel verzichtet auf einer erneute Kandidatur als CDU-Vorsitzende. Ihre Kanzlerschaft will sie retten. Doch der Kampf um ihre Nachfolge hat schon begonnen.

20181029_40_250513_201810291155-20181029105629_MPEG2.jpg
Video

Merkel will auf Parteivorsitz verzichten

Nach den starken Verlusten der CDU bei der Hessenwahl werden in der Partei die Stimmen für personelle Konsequenzen laut. Was bedeutet das für Bundeskanzlerin Angela Merkel?

Tarek Al-Wazir und Priska Hinz von den Grünen feiern nach der Wahl in Hessen. Foto: Uwe Anspach
Fragen und Antworten

Hessenwahl: Und wieder wird die GroKo abgewatscht

Für die Parteien der großen Koalition ist es ein Desaster: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen werden Union und SPD bei einer Landtagswahl abgewatscht - zur Freude der sogenannten Kleinen.

Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), Tarek Al-Wazir (Bündnis90/Die Grünen) und Volker Bouffier (CDU) in der ARD-Fernsehrunde. Foto; Oliver Dietze Foto: Oliver Dietze
Mehrere Koalitionen möglich

Bouffier favorisiert Zweierbündnis in Hessen

Die CDU bleibt trotz massiver Einbußen bei der Wahl in Hessen stärkste Kraft, die SPD liegt knapp vor den Grünen auf Platz zwei. Schwarz-Grün hat die Chance auf eine Fortsetzung der Regierungskoalition, aber auch andere Konstellationen sind denkbar.