Personen /

Walter Henle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Amtsgericht_GZ_Juli18_4.jpg

Der Angeklagte lässt sich nicht blicken

Gericht Warum der Richter trotzdem kurzen Prozess mit dem Mann macht, der vom Chef des Amtsgerichts 250000 Euro gefordert hatte.

Rote_Karte_Julian_Stratenschulte%2c_dpa.jpg
Landkreis Günzburg

Vom Fußballplatz ins Gefängnis

Ein 25-Jähriger stand vor Gericht, weil er einen Schiedsrichter beleidigte.

_AKY8220.JPG
Günzburg

Richter Henle: „Selbstjustiz nehmen wir nicht hin“

Zwei Brüder werden verurteilt, weil sie einen Mann in Günzburg gegen den Kopf traten.

Copy%20of%20131415348.tif
Burgau

Mutter wird zur Betrügerin aus wirtschaftlicher Not

Eine Burgauerin hat in mehreren Fällen im Internet getrickst. Eine Freundin stiftete sie an. Deshalb stand die Frau jetzt in Günzburg vor Gericht.

Copy%20of%20dpa_5F9A4E007C4FBF99.tif
Günzburg

32-Jähriger bestellt reichlich Drogen im Darknet

Warum der Angeklagte aus dem Landkreis Günzburg trotz der Menge mit einer Bewährungsstrafe davon kommt.

_AKY8174.JPG
Landkreis Günzburg

Sie haben reingetreten, als er schon am Boden lag

Wegen gefährlicher Körperverletzung stehen zwei Brüder aus dem Landkreis vor dem Amtsgericht Günzburg. Das Opfer erlitt ein Schädel-Hirntrauma. Ein Urteil gab es noch nicht.

Amtsgericht_GZ_Juli18_4.jpg
Landkreis Günzburg

Übergriffe in Behindertenwerkstatt kommen vor Gericht

Zwei junge Männer mussten sich vor dem Günzburger Amtsgericht verantworten. Was ihnen konkret vorgeworfen wurde.

Copy%20of%20Amtsgericht_GZ_Juli18_1(1).tif
Amtsgericht Günzburg

Streit ums Kind beschäftigt Jugendamt und Gerichte

Eine Frau zeigt ihren Mann wegen Gewalt an. Warum man sie vom Verdacht des Vortäuschens einer Straftat freispricht.

dpa_5F9A22004A012B31.jpg
Landkreis Günzburg

Gericht: Er nutzte das Vertrauen des Kumpels aus

26-Jähriger bedroht und fesselt seinen Freund in Burgau, um an Geld zu kommen. Warum das Opfer Todesangst hatte und wie der Täter bestraft wird.   

IMG_4004.JPG
Prozess in Günzburg

Freispruch statt Bewährung nach vermeintlicher Abzocke

Eine Frau wurde am Amtsgericht Günzburg verurteilt, weil sie eine Seniorin um 35000 Euro erleichtert haben soll. Warum es jetzt doch einen Freispruch gab.