Personen /

Walter Lohner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

faktomobil.jpg
Gundelfingen

Fakten, Fakten, Fakten – und an den Wähler denken

Wie die FDP mit dem Zugpferd und Ex-Focus-Chef Markwort in Gundelfingen Wahlkampf macht. Zwei andere Promis fehlen.

Copy%20of%20IMG_20180410_193735_BURST003.tif
Landtagswahl

Für ihn ist Gundelfingen fast schon „die Herzkammer der FDP“

Der Spitzenkandidat der Liberalen, Martin Hagen, fordert bei seinem Auftritt kostenlose Kindergärten. Kritik an schlechtem Netzausbau

Copy%20of%20IMGP5871(1).tif
Politik

Europa muss auch in den Regionen stark vertreten sein

Nadja Hirsch, Vorsitzende der FDP im Europäischen Parlament, berichtet in Gundelfingen über ihre Arbeit

Copy%20of%20IMG_4178.tif
Keine Jamaika-Koalition

Flucht aus der Verantwortung?

Wie Politiker aus der Region die Absage der FDP zu weiteren Sondierungsgesprächen sehen

Copy%20of%20IMG_4178.tif
Jamaika-Koalition

Flucht aus der Verantwortung?

Wie Politiker aus der Region die Absage der FDP zu weiteren Sondierungsgesprächen sehen

Copy%20of%20IMG_4178.tif
Keine Jamaika-Koalition

Flucht aus der Verantwortung?

Wie Politiker aus der Region die Absage der FDP zu weiteren Sondierungsgesprächen sehen

Copy%20of%20DSC_0023.tif
Wahl

Die CSU verliert fast 14 Prozent

Christsoziale bleiben aber mit großem Abstand stärkste Kraft im Landkreis – vor der AfD. Die FDP verdoppelt ihr Zweitstimmen-Ergebnis. Wo die Kandidaten am besten abschnitten

Copy%20of%20DSC_0023.tif
Wahl

Die CSU verliert fast 14 Prozent

Christsoziale bleiben aber mit großem Abstand stärkste Kraft im Landkreis – vor der AfD. Die FDP verdoppelt ihr Zweitstimmen-Ergebnis. Wo die Kandidaten am besten abschnitten

Copy%20of%20DSC_5103(1).tif
Donau-Ries

Ulrich Lange siegt – und verliert viel

Nördlinger Jurist gewinnt wieder Direktmandat in seinem Wahlkreis, verbucht aber Verluste. In den acht Gemeinden im Wittelsbacher Land bleibt er zumindest über der 50-Prozent-Marke

Copy%20of%20DSC_5069.tif
Bundestagswahl

Ulrich Lange vertritt die Region

Der Nördlinger gewinnt das Direktmandat. Schmid auf Platz zwei