Personen /

Walter Pötzl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%2008_Erntedank_2.tif
Geschichte

Früchte, Brot und Ährensträuße

Das Brauchtum an Erntedank hat eine lange Tradition, die weit älter ist als das Christentum. Denn das Hoffen auf gute Erträge beschäftigt die Menschen von Anfang an

Copy%20of%20Kapelle_Erlingen_R._Helfert_005.tif
Ortsgeschichte

Dorf baut sich Kapelle

Wie die Erlinger vor fast 25 Jahren Zusammenhalt zeigten

Copy%20of%20K%c3%b6lberberg-Kapelle_Fischach_1.tif
Denkmalstag

Alte Kirchen und eine blutjunge Kapelle

Im westlichen Landkreis stehen Sakralbauten im Mittelpunkt

Copy%20of%20Schw%c3%a4bischer_Baustil_-Benefiziatenhaus_(5)(1).tif
Langerringen

Fensterläden und ein spitzes Dach

Der ehemalige Kreisheimatpfleger geht der Frage auf den Grund, was ein schwäbisches Haus ausmacht und warum eine Urkunde mehr wert war als 1000 Mark.

IMG_1062Luftbild-Service.com.jpg
VG Lechfeld

Klosterlechfeld feiert sich selbst

Die Gemeinde feiert ihr 200-jähriges Bestehen das ganze Jahr über. Der große Festakt findet an Pfingsten statt beim Pfingstfest mit -markt.

DSC05188(1).JPG
Klosterlechfeld

Von Leerhäusern und Wirtshäusern

200 Jahre Klosterlechfeld Wie aus der Versorgung der Wallfahrer eine Gemeinde entstand. Professor Walter Pötzl informiert in einem Vortrag über Details.

89852806.jpg
Landkreis Augsburg

Biber, Bier und heiße Schokolade

In der Fastenzeit wurde anno dazumal kräftig getrickst. Doch die Tage davor waren im Augsburger Land ausgelassene Festtage.

Copy%20of%20Leonhard_Wagner-3.tif
Schwabmünchen

Der Meister der Schrift stammt aus Schwabmünchen

Leonhard Wagner, der bedeutendste Kalligraf der Renaissance, bekommt ein Kapitel im Buch „Lebensbilder“.

Weihnachtsbaum%20Weihnachtsbeleuchtung024.jpg
Langerringen

Wie der Christbaum nach Bayern kam

Heimatforscher Walter Pötzl erklärt in Langerringen, woher die Bräuche stammen und wie sie sich veränderten.

Feldkreuze2_Fischach.jpg
Fischach

Zeugen des Glaubens und Symbole des Dankes

Wegkreuze begleiten an Feldern und Straßen und mahnen zur inneren Einkehr. In den Stauden gibt es viele Beispiele.