Personen /

Werner Schuster

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Führte Polen zum Sieg in Wisla: Kamil Stoch. Foto: Grzegorz Momot/PAP
Auftakt in Wisla

Deutsches Skisprung-Team holt ersten Podestplatz

Auch ohne Olympiasieger Wellinger gelingt den Deutschen gleich in Wisla ein starker Auftakt. Die mannschaftliche Geschlossenheit macht Hoffnung auf mehr. Trainer Schuster ist mit dem Start zufrieden.

Bester DSV-Adler bei der Quali in Wisla: Stephan Leyhe. Foto: Grzegorz Momot/PAP
Skispringen

DSV-Adler in Wisla geschlossen dabei - Wellinger schwach

Die sieben deutschen Skispringer haben sich geschlossen für das erste Weltcup-Einzel im polnischen Wisla qualifiziert.

Sven Hannawald warnt vor einer Diskussion um den Skisprung-Bundestrainer. Foto: Peter Kneffel
Früherer Top-Star

Hannawald warnt vor Diskussion um Skisprung-Bundestrainer

Unmittelbar vor Beginn der neuen Saison hat der frühere  Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald vor möglichen Debatten um den Bundestrainer-Posten gewarnt.

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster. Foto: Daniel Karmann
Skisprung-Trainer

Schuster zur Zukunft: Kein klarer Karriereplan

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster sieht seine langfristige Zukunft als vollkommen offen an.

Wird in Wisla noch fehlen: Olympiasieger Severin Freund. Foto: Daniel Karmann
Comeback verschoben

Skispringer starten in Wisla ohne Freund

Zum Saisonstart reicht es nicht, aber eine Woche später in Finnland will der langjährige Vorzeige-Skispringer Severin Freund wieder einsteigen. Zu Kuusamo hat er eine ganz besondere Beziehung.

Severin Freund, Andreas Wank, Michael Neumayer und Richard Freitag (l-r) feierten den 2. Platz im Team-Wettbewerb. Foto: Hendrik Schmidt

Skisprung-Happy-End: DSV-Adler bestehen Reifeprüfung

Als die deutschen Skispringer nach dem aufregendsten und kuriosesten Teamwettbewerb der WM-Geschichte mit glänzenden Augen ihre Silbermedaillen in Empfang nahmen, wich die ganze Anspannung ausgelassenem Jubel.

Copy%20of%20dpa_5F9ADA006F63755A.tif
Skispringen

Die neue Rolle des Andreas Wellinger

Als zweifacher Olympiasieger erlebt der Ruhpoldinger mehr Bekanntheit, aber auch mehr Druck. Zum Saisonauftakt blickt alles auf den Teamleader

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger beim Bodyflying-Training. Foto: Tobias Hase
Skisprung-Olympiasieger

Lernen vom FC Bayern und Robben: Wellingers neue Ziele

In Pyeongchang wurde aus dem aufgedrehten Bayer Andreas Wellinger der Gold-Junge mit Weißbier. Um sportlich voranzukommen, reist er mit dem FC Bayern in die USA.

Copy%20of%20dpa_5F9AD800EACCC0E0.tif
Skispringen

Freund fliegt wieder

Nach zwei Kreuzbandrissen will der Ex-Weltmeister noch einmal angreifen

Werner Schuster zog ein positives Fazit der Sommer-Saison. Foto: Arne Dedert
Nach Sommervorbereitung

Skispringer optimistisch für WM-Saison

Die deutschen Skispringer gehen optimistisch die letzten sechs Wochen der Saisonvorbereitung an.