Personen /

Werner Winkler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20jor055.tif
Veteranen

Der neue Vorstand ist fast der alte

In Denklingen fanden am Jahrtag auch die Neuwahlen statt

28418046.jpg
Weißenhorn

Kokablätter im Unterricht: Hätten Lehrer handeln müssen?

Die Kokablätter, die eine Referentin aus Peru Ende der vergangenen Woche im Unterricht verteilt hat, werden derzeit vom Landeskriminalamt in München analysiert.

Die Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Roth, begrüßt den Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trittin auf dem Sonderparteitag. Foto: Sebastian Kahnert
Parteien

Grüne bestimmen Spitzenkandidaten per Urwahl

Als erste deutsche Partei lassen die Grünen ihre Mitglieder in einer Urwahl über die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl entscheiden.

Die Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Roth, begrüßt den Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trittin auf dem Sonderparteitag. Foto: Sebastian Kahnert
Parteien

Grüne bestimmen Spitzenkandidaten per Urwahl

Als erste deutsche Partei lassen die Grünen ihre Mitglieder in einer Urwahl über die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl entscheiden.

Die Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Roth, begrüßt den Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trittin auf dem Sonderparteitag. Foto: Sebastian Kahnert
Urwahl

Grüne: Die Basis wählt die Spitzenkandidaten

Wer die Partei in die nächste Bundestagswahl führen soll, entscheiden die knapp 60.000 Mitglieder jetzt per Urwahl. Das Schaulaufen hat bereits begonnen.

Die Grünen bereitet derzeit Regeln für eine Urwahl vor, in der die Basis über eine Doppelspitze mit mindestens einer Frau abstimmen soll. Foto: Stephanie Pilick
Wahl 2013

Die Grünen und die Urwahl: Alle Macht der Basis

Die Grünen lassen ihre Mitglieder in einer Urwahl über die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl entscheiden. Damit sorgen sie für eine Premiere.

32381621.jpg
Machtkampf bei den Grünen

Wer darf auf das Wahlplakat?

Jürgen Trittin dürfte als Kandidat für die Bundestagswahl gesetzt sein. Hinter ihm rangeln drei prominente Parteifrauen um den prestigeträchtigen Posten an seiner Seite.

Die Grünen bereitet derzeit Regeln für eine Urwahl vor, in der die Basis über eine Doppelspitze mit mindestens einer Frau abstimmen soll. Foto: Stephanie Pilick

Grüne bereit für Urwahl

Die Grünen sind für eine Urwahl bereit. Die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2013 sollen nach dem Willen der Parteispitze von den Mitgliedern bestimmt werden.

Die Bundesvorsitzenden der Grünen, Claudia Roth (l) und Cem Özdemir, sowie die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Renate Künast (r), beim Grünen-Länderrat in Lübeck Foto: Jens Büttner
Parteien

Grüne wollen Weichen für Regierungswechsel 2013 stellen

Mit Erfolgen bei den anstehenden Landtagswahlen wollen die Grünen einen Regierungswechsel auch im Bund einleiten. Das machte Parteichefin Claudia Roth am Samstag bei einem kleinen Parteitag in Lübeck deutlich.

Copy of Bild_neue_Vorstandschaft_Schloßschützen_Igling_2012.tif
Schloßschützen Igling

Wahlen in 20 Minuten abgewickelt

Generalversammlung. Vorsitzender ist Wolfgang Glier