Personen /

Wernher von Braun

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Vollmond_Juli022.tif
Bobingen

Wie die Menschen bei uns die Mondlandung erlebten

Plus An diesem Dienstag vor 50 Jahren hob Apollo 11 mit drei Amerikanern von der Erde ab. Das hat auch die Menschen im Augsburger Land stark beeindruckt.

Für kurze Erkundungsfahrten brachten einige Apollo-Missionen einen «Lunar Rover» mit auf den Mond - wie das Fahrzeug aussah, können sich Besucher zum Beispiel im Space Center Houston anschauen. Foto: Space Center Houston
Was von Apollo übrig blieb

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Die Reise zum Mond, die Jules Verne 1865 im Roman beschrieb, ist für Touristen bis heute unmöglich. Doch Urlauber können sich immerhin Orte anschauen, die für das US-Mondfahrtprogramm wichtig waren. Besuche lohnen 2019 ganz besonders.

Copy%20of%20HocMIH_4407.tif
Nazizeit

So heißt die Werner-Egk-Schule in Augsburg künftig

Seit zwei Jahren wurde über den Namensgeber der Oberhauser Grundschule diskutiert. Jetzt hat sich die Schulfamilie entschieden.

Nicht nur über die Reisen zum Mond informiert das US Space & Rocket Center in Huntsville - mit dem im Freien ausgestellten Testmodell «Pathfinder» wird auch das Space-Shuttle-Programm der Nasa gewürdigt. Foto: US Space & Rocket Center
Von Alabama auf den Mond

Das Nasa-Raketenmuseum in Huntsville

Vor bald 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond. Im Rückblick auf das Apolloprogramm denkt man an Raketenstarts in Florida und Stress in Texas ("Houston, wir haben ein Problem"). Doch ohne einen Ort in Alabama wären die Reisen unmöglich gewesen.

Copy%20of%20Kuno(1).tif
Landkreis Günzburg

Wie die Geheimsache Kuno in den Wald kam

Wer den neuen Gedenkweg Kuno im Scheppacher Forst besuchen will: Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten über das versteckte Waldwerk.

Copy%20of%20Kuno.tif
Zusmarshausen

So kam die Geheimsache der Nazis zum Scheppacher Forst

Wer den neuen Gedenkweg Kuno besuchen will: Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten über die „Wunderwaffe“ der Nazis und das versteckte Waldwerk

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 10. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10.

DSC_8854.jpg
Kreis Aichach-Friedberg

Hat der israelische Geheimdienst ihren Vater getötet?

1962 verschwand der Raketen-Experte Heinz Krug unter rätselhaften Umständen. Sein Schicksal überschattet das Leben seiner Kinder. Ist der Fall nun gelöst?

_WYS54571.jpg

An wen erinnern die Stolpersteine und Bänder?

In Augsburg wird seit Donnerstag im Straßenbild Opfern der Nationalsozialisten gedacht. Ein Blick auf die Menschen, die Unrecht erlitten.

Stolpersteine
Stolpersteine und Erinnerungsbänder

Stolpersteine: Welches Unrecht die Opfer erleiden mussten

Zwölf Stolpersteine und zwei Erinnerungsbänder wurden an verschiedenen Orten in Augsburg angebracht, um an Opfer der Nationalsozialisten zu erinnern. Wer diese Menschen waren: