Personen /

Willi Kosub

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20AFF-CSU(1).tif
Versammlung

CSU will zusammen mehr bewirken

Der neue Ortsverband Affing-Mühlhausen hält Neuwahlen ab. Der Bürgermeister bleibt an der Spitze

Copy%20of%20IMG_7906(1).tif
Porträt

Winklhofer will endlich zu 100 Prozent Bürgermeister sein

Markus Winklhofer will nach seinem überraschenden einjährigen „Praktikum“ nun ganz für die Gemeinde Affing da sein. Was seine größte Aufgabe als Bürgermeister sein könnte.

Tornado_Aufr%c3%a4umaktion_23.5.15_028.JPG
Affing

Nach Tornado: Helfer säubern Felder um Affing

40 Freiwillige sammelten um Affing Schutt und Müll ein, den der Tornado wegwehte. Dabei staunten sie über so manchen Fund.

Copy%20of%20IMG_5507.tif
Gemeinderat I

Umbruch im Affinger Rat: Die Hälfte geht

Zehn Ratsmitglieder sind auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Sie erhalten einen bayerischen Löwen und Dank

Copy%20of%20hilbich.tif
Gemeinderat

Wohnanlage in Terrassenform kommt an

Das Konzept könnte viel Geld sparen. Der Pilotversuch mit Hundetoiletten ist in Mühlhausen gut gelaufen. Andere Orte könnten dem Beispiel folgen

Copy%20of%20IMG_5027.tif
Kommunalwahl

Rudi Fuchs siegt deutlich

Mit 69,9 Prozent fährt der Bürgermeister ein eindeutiges Ergebnis ein. Das hat in dieser Höhe kaum einer erwartet

Copy%20of%20IMG_5736.tif
Nominierung Il

Die richtige Mischung für ein stärkeres Affing

Bei der Wahl werden mehr Sitze angepeilt. Amtierende Räte Markus Winklhofer und Stefan Matzka besetzen die Spitze

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-NORD_BAY_198631424.1(1).tif
Abfall-Diskussion

Affinger sollen ihre Grablichter zu Hause entsorgen

Der Gemeinderat lehnt den Bürgerwunsch, Container auf dem Friedhof aufzustellen, wieder einmal ab. Die Räte aus dem Hauptort beißen sich die Zähne an der Mehrheit aus den Ortsteilen aus. Die wollen keine „Müllhalde“

Copy%20of%20IMG_2455.tif
Kommunalwahl

Anwaltinger arbeiten an Gegenkandidat

Wer fordert Bürgermeister Rudi Fuchs heraus? Carlos Waldmann hat Willen zur Kandidatur kurzfristig wieder aufgegeben

str12032013_013.jpg
Gemeinderat

Jetzt werden Straßenanlieger auch in Affing zur Kasse gebeten

Der Ausbau der Wege im Ort ist ab 2014 nicht mehr kostenlos. Acht Ratsmitglieder sind zwar grundsätzlich dagegen, doch die Bürger müssen jetzt zahlen.