Personen /

Wim Wenders

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Florian Henckel von Donnersmarck geht mit seinem Künstlerfilm «Werk ohne Autor» ins Rennen um den Auslands-Oscar. Foto: Ole Spata
Werk ohne Autor

Henckel von Donnersmarck soll wieder den Oscar holen

Elf Jahre ist es nun schon her, dass der Auslands-Oscar nach Deutschland ging. Zu lange für den Geschmack von German Films. Die Auslandsvertretung des deutschen Films setzt darum auf Altbewährtes.

Florian Henckel von Donnersmarck mit seinem Oscar, den er 2007 für «Das Leben der Anderen» gewonnen hat. Foto: Paul Buck/EPA
Kandidaten

Deutsche Filme im Rennen um den Oscar

Jedes Jahr schlägt die Auslands-Vertretung des deutschen Films einen Kandidaten vor, der für Deutschland ins Oscar-Rennen geht.

Michael «Bully» Herbig ist nervös. Foto: Georg Wendt
Elf Filme im Rennen

Deutscher Oscar-Kandidat wird in München gekürt

Wen schickt Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar? Das will eine Experten-Jury am Vormittag in München bekanntgeben.

Robby Müller isat tot. Foto: Sophia Kembowski
Tod mit 78 Jahren

Meister des Lichts: Kameramann Robby Müller gestorben

Er hat mit Wim Wenders, Jim Jarmusch und Lars von Trier gearbeitet: Robby Müller war ein Kameramann der Extraklasse. Nun ist er nach langer Krankheit gestorben.

Copy%20of%20DIE08441bea(1).tif
Kino

Wie Wim Wenders mit  dem Papst drehte

Der Vatikan motivierte Regisseur Wim Wenders, Franziskus ganz nah zu porträtieren.Wie er auch die Filmzuschauer daran teilnehmen lässt, verriet er beim Besuch im Thalia.

Copy%20of%20025-PFAMOHW-Wenders.tif
Kino-Kritik & Trailer

"Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes": Das Film-Porträt

Regisseur Wim Wenders durfte acht Stunden lang den Pontifex interviewen. Er porträtiert einen Menschen, der von einem klaren moralischen Kompass geleitet wird.

Der deutsche Regisseur und Fotograf Wim Wenders erlebte in seiner Kindheit die katholische Kirche als eine Institution mit vielen vorgegebenen Regeln. Foto: Frederick Injimbert/ZUMA Wire
Deutscher Regisseur

Wim Wenders erfand als Kind Sünden für die Beichte

Wim Wenders' neuer Film "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" kommt bald in die Kinos. Vor der Premiere erzählt der Regisseur, welche Rolle die katholische Kirche in seiner Kindheit spielte.

Copy%20of%20dpa_5F995C00087BDEF3.tif

Der Papst kommt ins Kino

Wim Wenders sprach mit Franziskus

Regisseur Christopher Nolan (l) und Schauspieler Keir Dullea bei der Premiere des Films "2001: A Space Odyssey". Foto: Joel C Ryan
Filmfestival

Kubricks Klassiker und Wim Wenders in Cannes

Kubricks Science-Fiction-Film "2001: Odyssee im Weltraum" (1968) gilt vor allem wegen seiner visuellen Wucht und rauschhaften Bilder als einer der einflussreichsten Filme überhaupt.

Penélope Cruz als Laura und Javier Bardem als Paco in einer Szene des Films "Everybody Knows", der das Festival in Cannes eröffnet. Foto: Prokino Filmverleih
Filmfestival Cannes

Filmfest Cannes startet heute - viel Gesprächsstoff

Das Filmfestival in Cannes startet heute Abend. Zur Eröffnung werden der Regisseur Asghar Farhadi und seine Stars erwartet: Penélope Cruz und Javier Bardem.