Personen /

Winfried Jacob

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

dpa_5F98F000273E1ECE.jpg
Heretsried

Heretsried bleibt beim Nein zur Musikschule

Diskussionen gibt es im Gemeinderat auch über die Staatsstraße 2036 und ein neugebautes Haus.

Copy%20of%20MMA_0w510(2).tif
Heretsried

„Schlag ins Gesicht“ für Holzwinkel-Bewohner

Der Ausbau der Peterhof-Straße nach Holzhausen ist ein großes Thema in Heretsried. Dort schießen die Gemeinderäte gegen Gersthofen

Copy%20of%20MMA_05w40.tif
Heretsried

Straßenausbau ist ein „Schlag ins Gesicht“ für die Holzwinkel-Bewohner

Der Ausbau der Peterhof-Straße nach Holzhausen ist ein großes Thema in Heretsried. Dort schießen die Gemeinderäte gegen Gersthofen

MMA_0028.jpg
Holzhausen/Heretsried

Zieht ein „Mega-Ausbau“ den B2-Verkehr an?

Welche Befürchtungen und Ängste mit dem Millionen-Projekt zwischen dem Gablinger Ortsteil Holzhausen und der Ausflugsgaststätte Peterhof verbunden sind. Kritik am CSU-Landtagsabgeordneten Georg Winter

Copy%20of%20MMA_03988(1).tif
Holzhausen/Heretsried

Scharfer Protest gegen die Ausbaupläne

5,3 Millionen Euro für eine neu geführte Staatsstraße zwischen Holzhausen und Peterhof: Das halten Anwohner und Naturschützer für unsinnig. Was sie fordern.

Copy%20of%20IMG_2990.tif
Verkehr

Runter vom Gas: In Heretsried wird künftig geblitzt

Der Gemeinderat will die Raser im Ort zur Kasse bitten. Doch es gab auch skeptische Stimmen im Gremium

Copy%20of%2054853158.tif
Gemeinderat

Kindergarten muss sein Angebot erweitern

Wenn die Anmeldezahlen in Heretsried weiter steigen, sind Veränderungen nötig

Copy%20of%20151586885.tif
Gemeinderat Heretsried

„Erbsenzählerei“ um Beschlussfähigkeit

 Ratsmitglieder kritisieren Absage der Sitzung am Dienstag durch Bürgermeister Carteau

Copy%20of%20Cash-n-Go-BeeGeeMedley_3978(1).tif
Kult(o)ursommer

Es gibt wieder ein Filmfest

Es kamen nicht so viele Besucher, dennoch soll es eine Neuauflage geben

Copy%20of%20GR_Heretsried_Vereidigung_Tomaschewski_001.tif
Gemeinderat Heretsried

Harter Schlagabtausch zum Thema Wasser

Gegenseitige Vorwürfe bestimmten die jüngste Sitzung in Heretsried