Wolfgang Amadeus Mozart
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Wolfgang Amadeus Mozart"

Der künftige Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, Wladimir Jurowski, dirigiert am Montag das Staatsorchester. Ab 2021 soll er das Haus mit dem Belgier Serge Dorny leiten.
Bayerische Staatsoper

Künftiger Opern-Chef Jurowski dirigiert das Bayerische Staatsorchester

Ab Herbst 2021 soll Wladimir Jurowski die Bayerische Staatsoper in einer Doppelspitze führen. Bereits am Montag gibt der künftige Generalmusikdirektor sein Debüt.

Ludwig van Beethoven wäre heuer 250 Jahre alt geworden. In Mindelheim ist eine Straße zu Ehren des Komponisten benannt.
Mindelheim

Wie musikalisch geht es in der Beethovenstraße zu?

Plus Ludwig van Beethoven wäre heuer 250 Jahre alt geworden. Wir haben uns in der Mindelheimer Beethovenstraße umgehört, wie musikalisch die Menschen dort sind.

Die Zuhörer konnten sich beim Silvesterkonzert in der Kirche St. Vitus im Fischacher Ortsteil Willmatshofen dem Sog der musikalischen Intensität des Ensembles Accorvoce kaum entziehen: (von links) Nikolai Galkin, Michaela Gumpp, Katharina Kucera und Ralf Peters.
Silvesterkonzert

Kalinka reißt zu Begeisterungsstürmen hin

In St. Vitus Willmatshofen gab es mit dem Ensemble Accervoce zum Jahresausklang Gesang statt Böller

Michael Bischof (Trompete) und Andreas Weil (Orgel) zeigen, wie gut ihre Instrumente zusammenpassen.
Illertissen

Zu Silvester erklingt ein Tango in der Illertisser Kirche

Ein Organist und ein Trompetensolist kombinieren ihre Instrumente in Illertissen meisterhaft. Das Publikum ist begeistert.

Das Ensemble Interclarinet bot beim Jahresabschlusskonzert einen Querschnitt durch die Wiener Musik. Dazu passten Fotoprojektionen von Felix Kramer.
Musik I

Wie im Wiener Kaffeehaus

Das Ensemble Interclarinet hat in Burgau ein facettenreiches Jahresabschlusskonzert präsentiert

„Cantus Gaudens“ (von links): Engelbert Reißler (Leitung), Matthias Norys, Matthias Härle, Walter Härle, Annette Rackl und Christine Müller.

Cantus Gaudens in Kloster Holzen

Festgottesdienst mit Credo-Messe

Papageno (Tomás Bartunek) sucht seine Papagena. Sein verzaubertes Glockenspiel hilft ihm bei seiner Suche. Erzählerin Isira (Melinda Thompson) fiebert, genauso wie die Kinder im Publikum, mit.
Stadtbergen

Mozart Oper in Stadtbergen: Das Gute siegt dank der Zauberflöte

Die Stadthalle Gersthofen präsentierte eine Fassung der Mozart-Oper für Familien. Die Kinder fieberten mit Papageno mit, der sie auch zum Lachen brachte.

Mit dabei beim Weihnachtskonzert: die Big Band
Donauwörth

Mit Bach und den Beatles durch den Advent

Plus Das Gymnasium Donauwörth unterhält und erfreut rund 500 Zuhörer. Bemerkenswert, was die verschiedenen Ensembles Überraschendes aus dem Hut zaubern. 

Das Ensemble Accorvoce bestreitet sein Silvesterkonzert in der Kirche St. Vitus in Willmatshofen in der Besetzung (von links) Nikolai Galkin, Katharina Kucera, Michaela Gumpp und Ralf Peters.
Konzert

Festlicher Jahresausklang in Willmatshofen

Das Ensemble Accorvoce Klassisches verspricht an Silvester in der Kirche St. Vitus musikalischen Hochgenuss

Bader & Friends vereinten bei ihrem Auftritt im Bürgersaal Stadtbergen Melodien von Mozart und Haydn auf gelungene Weise.
Konzert

Ergreifende Reise zu alten Klassikern

Bader & Friends vereinen im Bürgersaal die schönsten Klänge von Mozart und Haydn

Ehrungen beim Musikverein Stockheim. Auf dem Foto (vorne, von links): (30 Jahre) und Dirigentin Sanni Risch. Hintere Reihe: Vorsitzender Winfried Hofer, Thomas Kaufmann (D1), Rudolf Jackel vom ASM, Katrin Reiter (15 Jahre), Robert Schweyer (35 Jahre) Es fehlen: Kathrin Stelzer (10 Jahre) und Klaus Satzger (35 Jahre).
Jahreskonzert

Die Stockheimer Musikanten stehen zusammen

Beim traditionellen Gastspiel im Advent in der Pfarrkirche St. Michael blieb es nicht bei stimmungsvoller Besinnlichkeit. Der musikalische Blick ging schon voraus ins Beethoven-Jahr 2020

Sang unter anderem aus „Figaros Hochzeit“: Brigitte Clemens.
Konzert

Ausbruch aus dem Alltag mit Mozart und Strauß

Mit viel Leidenschaft und Herzblut entführen in Schönesberg fünf Sänger in die Welt der Klassik

Bernd Haselmann (von links), Andreas Traub und Markus Halder bilden das Trio Mojazzart.

Wenn Mozart tüchtig jazzt

Das Trio Mojazzart in Biberbach

Die Tanz- und Showband Amadeus – im Netz unter www.amadeusband.de zu finden – feiert das 25-jährige Bestehen. Zum Jubiläum präsentieren (von links) Martin Schumacher, Bandleader Ewald Scorset, Tina Jendro und Robert Riedel am heutigen Samstag in der Tanzmetropole Neustädtlein ihre neue Single.
Dillingen

Bei Amadeus ist Leidenschaft im Spiel

Plus Vor 25 Jahren gründete der Dillinger Ewald Scorset die Band. Wie er ausgerechnet auf diesen Namen kam

Esther Kretzinger ist die Intendantin des Festivals.
Weißenhorn

Ein Festival mit Genies und ihren Vorbildern

„Weißenhorn Klassik“ beginnt mit einem Auftritt des Kölner Pleyel Quartetts im Fuggerschloss - und bringt auch danach internationale Künstler in die Fuggerstadt.

Michael Lemster hat eine Biografie über die Familie Mozart geschrieben.
Neuerscheinung

Licht in die Motive der Mozarts

Der Augsburger Michael Lemster legt sein erstes Buch vor. Er erzählt in „Die Mozarts“ fast fünf Jahrhunderte Familiengeschichte. In den Stauden fing alles an.

Brachte Geld, das nun jedoch aufgebraucht ist: das 2008 verkaufte Autograf von Mozarts Klaviervariationen „Ah, vous dirai-je Maman“ (Ausschnitt).
Musikpflege

Die Mozart-Gesellschaft hat ihr Vermögen verbraucht

Plus Ein Jahrzehnt lang hat die Deutsche Mozart-Gesellschaft ihre Aktivitäten mit dem Erlös eines Handschriftenverkaufs finanziert. Nun sind die Rücklagen aufgebraucht.

Probenpause: einmal an die frische Luft, und dann zurück an die Notenpulte. In München bereiteten sich (von links) Claire Sirjacobs, Franz Lichtenstern, Dorothea Galler und Kumiko Yamauchi intensiv auf das erste Saisonkonzert der „Kammermusik im Bibliothekssaal“ vor.
Landsberg

Landsberger Kammermusik auf Erfolgskurs

Plus Interview: Am Sonntag startet die „Kammermusik im Bibliothekssaal“ in die elfte Saison. Dem Publikum wird auch Neue Musik „zugemutet“.

Fazil Say ist der neue „Artist - und Composer in Residence“ 2020 beim GKO. Der renommierte Pianist ist weltweit gefragt.
Veranstaltungen

30 Jahre in der neuen Heimat

2020 feiert das Georgische Kammerorchester ein Jubiläum. Welche Musiker in dieser Saison nach Ingolstadt kommen und welche Komponisten im Fokus stehen

Konzert

Erstmals erklingt der neue Flügel

Ute und Akira Sagawa spielen im Illertisser Pfarrsaal auf dem Instrument, Peter Gatty trägt Gedichte vor

Die Violine steht im Mittelpunkt

Geigerin Veriko Tchumburidze spielt mit den Georgiern

Unter der Leitung von Gerhard Fackler spielte die neue Schwäbische Sinfonie im Kirchheimer Zedernsaal. Beeindruckende Werke von Mozart und Beethoven entfalteten im historischen Ambiente besondere Strahlkraft.
Konzert

Juwelen klassischer Musik

Die Neue Schwäbische Sinfonie begeistert im Zedernsaal mit Musik von Mozart und Beethoven

Prachtvolle Musik boten die Kirchenchöre Krumbach und Niederraunau, Solisten und Kirchenorchester unter der Leitung von Michael Dolp zu Patrozinium, Orgeleinweihung und Einführung von Diakon Bernhard Lauerer in der Pfarrkirche St. Michael.
Krumbach

Krönung für die „Königin der Instrumente“ in Krumbach

Anlässlich der Weihe der sanierten Orgel der Krumbacher St. Michaelskirche erläuterte Pfarrer Josef Baur, wie das Instrument Erde und Himmel verbindet. Welche Stücke dargeboten wurden.

Zur Erinnerung an das Befreiungskonzert jüdischer Musiker waren in St. Ottilen das Tchaikovsky Symphonie Orchester Moskau unter der Leitung von Vladimir Fedoseyev und Pianistin Elisabeth Leonskaja zu hören.
St. Ottilien

Liberation Concert: Wenn Musik die Hoffnung weiterträgt

Plus Das Liberation Concert in St. Ottilien erinnert an Überlebende aus dem Ghetto Kaunas. Die Pianistin Elisabeth Leonskaja und die Tchaikovsky Symphonie Orchester bieten höchste Qualität.

Zwölf Jahre alt ist Chloe Chua, die beim Eröffnungskonzert des Festivals der Nationen das erste Ausrufezeichen setzte.
Bad Wörishofen

Ein bezaubernder Start ins Festival der Nationen

Plus Beim Eröffnungskonzert zeigt das Festival der Nationen in Bad Wörishofen eindrucksvoll, dass es auch im 25. Jahr nichts von seiner Strahlkraft verloren hat.