Personen /

Wolfgang Kubicki

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9D280084786FB5.tif

Schäuble contra AfD

Kein Rechtsanspruch, Bundestagsvize zu stellen

«Es wird immer nur Vizepräsident, wer in geheimer Wahl die Stimmen der Mehrheit der Mitglieder des Bundestages erhält. Und wenn ein vorgeschlagener Kandidat diese Mehrheit nicht bekommt, dann ist er nicht Vizepräsident. Da ist nichts Unklares dran», so Schäuble. Foto: Michael Kappeler
Schäuble contra AfD

Kein Rechtsanspruch auf Vizepräsidentenposten im Bundestag

Für die AfD ist es klar: Ihr steht ein Vizepräsidentenposten im Bundestag zu. Allerdings hat sie dreimal vergeblich versucht, einen Kandidaten durchzukriegen. Nun kommt eine Klarstellung des Bundestagspräsidenten - die der AfD gar nicht schmeckt.

AZ Forum live
Talkshow

Kein "Anne Will" heute: Talkshow pausiert

Bei "Anne Will" diskutieren normalerweise jeden Sonntag ab 21.45 Uhr Gäste über ein aktuelles Thema. Doch die Talkshow pausiert bis zum 5. Mai.

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Debatte um Enteignungen

FDP-Vize Kubicki sieht Grüne vor neuem Flügelstreit

Exklusiv Habeck habe Schwierigkeiten Fundis und Realos zusammenzuhalten. Zum Pragmatismus des Grünen-Chefs passe das nicht, meint Kubicki.

Anne_Will_56275924.jpg
Talk-Sendung

Anne Will gestern: "Streiken statt Pauken - ändert die Generation Greta die Politik?"

Gestern diskutierten die Gäste von Anne Will über die weltweiten Proteste von Schülern für den Klimaschutz.

Großer Auflauf am Brandenburger Tor: Tausende Schüler demonstrierten in Berlin für mehr Klimaschutz. Foto: Michael Kappeler
Greta Thunberg bejubelt

Mehr als 20.000 Teilnehmer bei Freitags-Klima-Demo in Berlin

Zum 15. Mal haben in Berlin Tausende gegen die Klimapolitik demonstriert. Ganz vorn mit dabei: Die Gründerin der Freitagsproteste, Greta Thunberg. In ihrer Rede gibt die 16-jährige Schwedin ein Versprechen ab.

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg bei der «Fridays for Future»-Demo in Berlin. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Klimapolitik

Greta Thunberg kommt zu Anne Will

Die 16-jährige "Fridays for Future"-Aktivistin aus Schweden bekommt in Deutschland den roten Teppich ausgerollt. Sie wird am Sonntag zu Gast in der Talkshow "Anne Will" sein.

Lisel Heise kandidiert auf Listenplatz 20 - aber wenn viele ihren Namen ankreuzen, kann sie nach vorne rutschen. Foto: Uwe Anspach
Zeit für Engagement

Die Hundertjährige, die auszog, um den Stadtrat zu erobern

Die Freitagsproteste von Schülern werden weltweit als politisches Engagement der Jugend gelobt. Doch auch bei Senioren tut sich etwas: Eine Hundertjährige tritt zur Kommunalwahl an. Politprofis applaudieren.

Die Antwort der Kanzlerin auf die Kritik des amerikanischen Botschafters Richard Grenell am Haushalt der Bundesregierung brauchte nicht lange. Foto: Kay Nietfeld
Kritik am Bundeshaushalt

Politiker verbitten sich Einmischung von US-Botschafter

Die Nato wird 70, Anfang April wollen die Außenminister des Bündnisses den Geburtstag in Washington groß feiern. Für den deutschen Chefdiplomaten Heiko Maas dürfte es eine ungemütliche Veranstaltung werden. Grund ist ein Streit um den deutschen Wehretat.

dpa_5F9CD80075A76E59.jpg
Nockherberg 2019

Maxi Schafroth: "Ich würde die Rede wieder so halten"

Exklusiv Maxi Schafroth ist zufrieden mit sich und den Reaktionen auf seine Nockherberg-Predigt. Eines störte ihn aber. Ob er nächstes Jahr wieder antritt?