Personen /

Wolfgang Neumeier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

jor031.jpg
Landsberg

Aufs Auto verzichten: Am Papierbach soll die Verkehrswende beginnen

In dem künftigen Wohnquartier will der Stadtrat in Landsberg ein neues Mobilitätskonzept umsetzen. Das Ziel: weniger Autofahrten. Und von Investor ehret+klein wird gefordert, das für Stellplätze eingesparte Geld an anderer Stelle zu investieren.

Copy%20of%20leit755.tif
Klimaschutz2

Mit wenig Geld viel Kohlendioxid einsparen

Wie die Landsberger Mitte die CO

IMG_0145.JPG
Landsberg

Holocaust-Gedenken in Landsberg: Keine Anlaufstelle im Rathaushof

Fast eineinhalb Jahre lang hat sich ein Arbeitskreis Gedanken über einen Infopunkt zur NS-Geschichte im Umfeld des Historischen Rathauses gemacht. Der Stadtrat verwirft die Pläne.

jor101.jpg
Landsberg

Karl-Schrem-Bau: Billiger bauen und teurer verkaufen?

Der Investor will den Karl-Schrem-Bau auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik abreißen und neu bauen. Der Landsberger Stadtrat reagiert sehr verärgert und hat dennoch keine Handhabe.

Copy%20of%20leit7623456.tif
Wohngebiet

Staufenstraße: Lob und Tadel

Ein Bebauungsplan ist der nächste Schritt

leit672357833.JPG
Landsberg

Historisches Rathaus: Veranstalter müssen mehr bezahlen

Wer einen Raum im Historischen Rathaus in Landsberg mieten will, muss mehr bezahlen. Damit reagiert die Stadt auf Schäden an der Bausubstanz.

Copy%20of%20_JOR2415.tif
Landsberg

Ein neuer Platz für den Kratzerkeller in Landsberg?

Das Gaststättenprojekt an der Katharinenstraße ist wieder einmal Thema im Landsberger Stadtrat. Dort tauchen einige Kritikpunkte auf.

Copy%20of%20_JOR9467.tif
Landsberg

Landsberg: Mehr Wohnungen, und der Maulwurf muss weg

Nach längerem Stillstand will die Stadt jetzt den Bau von preiswerten Wohnungen am Wiesengrund an der Schongauer Straße vorantreiben. Bevor es so weit ist, wartet aber auch noch eine besondere Herausforderung.

Copy%20of%20_JOR2452.tif
Landsberg

Urbanes Leben: Investor zieht sich nicht zurück

Wie geht es mit dem Wohnprojekt auf dem Gelände der früheren Pflugfabrik in Landsberg weiter? Im Stadtrat berichtete jetzt Projektentwickler Michael Ehret.

ll.jpg
Zukunftsdebatte

Chinesische Planwirtschaft in Landsberg?

Wenn es nach der CSU geht, dann dürfen jedes Jahr maximal nur rund 300 neue Bürger nach Landsberg ziehen. Was die anderen Stadtratsparteien von dieser Idee halten.