Wolfgang Niersbach
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Wolfgang Niersbach"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach war an dem Gespräch beteiligt.

Gespräch zwischen DFB und DFL ohne konkretes Ergebnis

Die Spannungen zwischen dem Deutschen Fußball-Bund und der Deutschen Fußball Liga sind ausgeräumt, die Suche nach einem neuen DFB-Sportdirektor geht vorerst weiter.

Hans-Dieter Flick sei kein Favorit auf den Posten des DFB-Sportdirektors, verlautet aus der DFL.

Seifert: Keine Gespräche zu Flick als DFB-Sportdirektor

Die Führungsspitze der Deutschen Fußball Liga dementiert: Hansi Flick sei nicht der Favorit für den derzeit vakanten Posten des DFB-Sportdirektors. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert sagte, es sei noch nie über einen Namen gesprochen worden.

Blick auf das Bundesstrafgericht in Bellinzona in der Schweiz.
Nach geplatztem Prozess

Ex-DFB-Funktionäre werden entschädigt

Nach dem Scheitern des Sommermärchen-Prozesses in der Schweiz erhalten ehemalige Spitzenfunktionäre des Deutschen Fußball-Bundes und der FIFA Entschädigungen.

Der Deutsche Fußball-Bund steckt in einer tiefen Krise.
Nach Keller-Ankündigung

Schwieriger Neuanfang: DFB-Präsident dringend gesucht

Und nun? Der Deutsche Fußball-Bund steht vor wegweisenden Wochen. Schon wieder wird ein neuer Präsident gesucht. Erstmals führt eine Frau als Generalsekretärin zumindest kommissarisch die Geschäfte.

An der Angel

Keine Spur von Besonnenheit beim DFB

Was ist eigentlich mit dem DFB los?

Brachte konkrete Vorschläge für die Besetzung der DFB-Spitze ein: Lothar Matthäus.
Deutscher Fußball-Bund

DFB-Chaos: Matthäus fordert kompletten Austausch der Spitze

Wie geht es weiter im Führungschaos beim DFB? Präsident Fritz Keller nutzt seine Bedenkzeit und hat sich noch nicht zu einem Rücktritt durchringen können. Lothar Matthäus hat eine Nachfolger-Idee.

Der frühere DFB-Präsident Reinhard Grindel.
WM-Affäre

Grindel wirft Koch das Zurückhalten von Informationen vor

Berlin (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat Aussagen des früheren Verbandschefs Reinhard Grindel zurückgewiesen, nach denen er früher als bislang bekannt von möglichen Unregelmäßigkeiten rund um den späteren WM-Skandal 2006 gewusst haben soll.

Fritz Keller (l) im Gespräch mit Reinhard Grindel (r).
Fehltritte und Fettnäpfchen

Grindel, Niersbach und Keller: DFB-Präsidenten in der Kritik

Die Entrüstung über DFB-Präsident Keller nach dessen Nazi-Vergleich ist gewaltig. Der frühere Chef des Bundesligisten SC Freiburg ist nicht der erste Verbandsboss, der schwer in die Kritik geraten ist.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 15. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15.

Sieht seine Integrität durch die Ethikkommission «schwer beschädigt»: Theo Zwanziger.
FIFA-Urteil

Noch immer keine Klarheit im WM-Sommermärchen

Die FIFA verfolgt den Sommermärchen-Skandal wegen Verjährung nicht weiter. Offen sind noch eine DFB-Untersuchung und ein mögliches Strafverfahren in Frankfurt.

Friedrich Curtius (rechts) ist einer der mächtigsten Männer des DFB.
Deutscher Fußball-Bund

Wie der unscheinbare Herr Curtius ins Zentrum des DFB-Machtkampfs geriet

Friedrich Curtius ist als Generalsekretär des DFB gemeinhin unauffällig. Ging es nach Präsident Fritz Keller, wäre er aber trotzdem seinen Job los. Noch aber hält die Seilschaft.

Wolfgang Niersbach war DFB-Präsident als Joachim Löw mit der Nationalmannschaft in Brasilien 2014 Weltmeister wurde.
Ex-DFB-Präsident

Niersbach: Löw mit "überragendem Job" beim WM-Titel 2014

Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die Verdienste von Bundestrainer Joachim Löw beim WM-Triumph 2014 hervorgehoben.

Trat 2015 wegen der Sommermärchen-Affäre als DFB-Präsident zurück: Wolfgang Niersbach.
EX-DFB-Präsident

Niersbach: "Im Kern habe ich mir nichts vorzuwerfen"

Auch fünf Jahre nach Bekanntwerden der Vorwürfe belastet die WM-Affäre 2006 den Deutschen Fußball-Bund schwer - und dessen früheren Präsidenten Wolfgang Niersbach. Dieser hofft auf die baldige Klärung.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 9. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9.

Fehlt offenbar bei der DFB-Präsidiumssitzung: Generalsekretär Präsidiumssitzung Friedrich Curtius.
Deutscher Fußball-Bund

Curtius laut "SZ" nicht bei DFB-Präsidiumssitzung dabei

DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius wird nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" nicht an der Präsidiumssitzung des Deutschen Fußball-Bundes an diesem Freitag teilnehmen.

Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung wurden die Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie Privatwohnungen von DFB-Verantwortlichen durchsucht.
Fußball

Verdacht der Steuerhinterziehung: Durchsuchung beim DFB

Mehr als 200 Beamte haben am Mittwoch die Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durchsucht. Der Verdacht lautet auf schwere Steuerhinterziehung.

Der DFB steht wieder im Mittelpunkt von Ermittlungen.
Skandale

Keine Ruhe beim DFB: Sommermärchen-Affäre, Luxus-Uhr, Razzia

Seit der Sommermärchen-Affäre kommt der Deutsche Fußball-Bund einfach nicht zur Ruhe.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 26. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26.

Theo Zwanziger war von 2006 bis 2012 Präsident des Deutschen Fußball-Bundes.
Sommermärchen-Prozess

Medien: Zwanziger, Niersbach und Co. sollen Kosten tragen

Die Schweizer Bundesanwaltschaft fordert Medienberichten zufolge die Übernahme der Kosten im gescheiterten Sommermärchen-Prozess durch die darin angeklagten Ex-Funktionäre des Deutschen Fußball-Bundes.

Deutschland im Sommer 2006: Fans schwenken Fahnen und jubeln einer Nachbildung des WM-Pokals auf der Fanmeile in Berlin zu.
Sommermärchen-Prozess

Glosse: Lasst die Herren doch endlich in Ruhe

Der Sommermärchen-Prozess ist vorbei. Ohne Ergebnis. Die Vorwürfe sind verjährt. Kann ja mal passieren. Schließlich gibt's ja diese Pandemie.

Fritz Keller möchte in der Sommermärchen-Affäre weitere Aufklärung.
Auf Keller-Antrag

DFB arbeitet "Sommermärchen-Affäre" erneut auf

Der Deutsche Fußball-Bund will der "Sommermärchen-Affäre" noch einmal einer "tief gehenden Betrachtung" unterziehen.

Wolfgang Niersbach (M) erschien am 11. März vor dem Bundesstrafgericht im Schweizerischen Bellinzona.
Sommermärchen-Prozess

Keine Verlängerung der Verjährungsfrist: WM-Prozess beendet

Im Sommermärchen-Prozess in der Schweiz gegen drei frühere DFB-Funktionäre wird es definitiv kein Urteil geben.

Wolfgang Niersbach (M) erschien am 11. März vor dem Bundesstrafgericht im Schweizerischen Bellinzona.
Coronavirus-Krise

Sommermärchen-Prozess bleibt bis zur Verjährung ausgesetzt

In der Affäre um die Fußball-WM 2006 wird es vorerst keine neuen Erkenntnisse geben. Das Verfahren gegen drei frühere DFB-Funktionäre vor dem Schweizer Bundesstrafgericht läuft wegen der Verjährung der Betrugsvorwürfe am 27. April aus.

Wolfgang Niersbach (M) erschien am 11. März vor dem Bundesstrafgericht im Schweizerischen Bellinzona.
Wegen Coronavirus-Pandemie

Stand des Schweizer Sommermärchen-Prozesses weiter unklar

Die Fortsetzung des Sommermärchen-Prozesses in der Schweiz gegen drei frühere DFB-Funktionäre ist weiterhin höchst fraglich.

Theo Zwanziger hofft auf einen Freispruch.
Wegen Corona-Krise

Schweizer Lockdown: Sommermärchen-Prozess steckt weiter fest

Der Sommermärchen-Prozess in der Schweiz steht still. Ob es nach der Corona-Krise weitergeht, ist fraglich. Auch die Ermittlungen gegen Ex-FIFA-Chef Joseph Blatter laufen schleppend. Ganz anders als die gegen weitere Ex-Funktionäre in den USA.