Personen /

Wolfgang Peitzsch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20AdobeStock_201643933.tif
Königsbrunn

Wie die Redezeit verrinnt

Plus Die Königsbrunner Stadträte beschränken sich selbst: Künftig darf jeder nur noch sechs Minuten pro Thema sprechen. Auslöser war ein Fraktionschef.

Copy%20of%20KOe-Rat-Peitzsch.tif
Soziales

Gewerkschaften werben für Europa

Wolfgang Peitzsch fordert bei der Maifeier in Königsbrunn Solidarität und Zusammenarbeit und warnt vor Rechtspopulismus

Copy%20of%20G%c3%a4rtner%20Leupolz.tif
Königsbrunn

Der Verkehr ist das Problem

 Am Brunnenzentrum konnten Bürger Stadträten im persönlichen Gespräch begegnen. Ein Thema beschäftigt die Menschen beim Bürgerdialog ganz besonders.

Copy%20of%20n%c3%b6-dgb_(19).tif
DGB

Fairer Lohn für faire Arbeit

Beim Neujahrsempfang spricht Karl Eichberger von der IG Metall. Gewerkschafter und Gäste gedenken kürzlich verstorbenem Albert Lanzinner

Copy%20of%2020181107_190617_resized_1(1).tif
DGB-Kreisverband

„Entscheidende Verbesserungen für Arbeitnehmer erzielt“

Gewerkschaft erinnert bei Betriebsrätegespräch an die Revolution von 1918/19

Copy%20of%20MMA_0247.tif
Königsbrunn

Gibt es bald weniger Wahlplakate?

Vor der Landtagswahl waren manche Straßenränder voll mit Wahlplakaten. Einige Ratsmitglieder wollten daher die Regeln verschärfen. Worauf man sich geeinigt hat.

KAYA9560.JPG
Königsbrunn

Hallentraining für Vereine wird teurer

Der Landkreis erhöht die Mietpreise für seine Sporthallen und Schwimmbäder. Die Stadt Königsbrunn zieht nach – und denkt an einen Ausgleich.

Copy%20of%20DSC_0170.tif
Königsbrunn

Streit um die Kinderbetreuung in Königsbrunn

Die Stadträte haben hitzig über die Wiedereinführung eines Zuschusses diskutiert. Es geht um eine Finanzspritze von 25 Prozent für den Besuch der Kinderkrippe.

Copy%20of%20Django%20As%c3%bcl%2c2018%2c%20Bild%206.tif
Königsbrunn

Humor in Augsburgs Kitzbühel

Der Niederbayer Django Asül schoss bei seinem aktuellen Soloprogramm „Letzte Patrone“ reichlich Munition ab

50Euro_Scheine_Nov2014%2016.JPG
Königsbrunn

Grundstücke sind der Knackpunkt

Einige Königsbrunner Projekte stocken wegen schwierigen Verhandlungen. Was die Stadt an Investitionen plant.