Personen /

Wolfgang Schäuble

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Generalaussprache über die Regierungspolitik der Kanzlerin ist traditionell der Höhepunkt der Haushaltsberatungen im Bundestag. Foto: Michael Kappeler/Archiv
Kommentar

Angela Merkel spürt die Vergänglichkeit ihrer Macht

Nach 13 Jahren im Amt verliert Angela Merkel immer mehr an Stärke. Die starken Reden, die eigentlich sie halten müsste, hält heute ein anderer.

Bundestag
Generaldebatte

Angriff auf Gauland: Martin Schulz platzt der Kragen

Der frühere SPD-Chef und Kanzlerkandidat geht AfD-Partei- und Fraktionschef Alexander Gauland frontal an. Am Schluss der Debatte kommt es zu einem Eklat.

Martin Schulz, ehemaliger SPD-Parteivorsitzender, spricht bei der Generaldebatte im Deutschen Bundestag. Foto: Kay Nietfeld
Schlagabtausch

Schulz gegen Gauland: AfD benutzt "Mittel des Faschismus"

Es ist ein bemerkenswerter Schlagabtausch im Bundestag - der frühere SPD-Chef Schulz sieht bei der AfD Parallelen zum Faschismus und will Parteichef Gauland auf dem "Misthaufen" der deutschen Geschichte sehen. Der Beifall ist groß - Gauland reagiert empört.

Bundestag
Bundestagspräsident

Schäuble verurteilt Ausschreitungen - hat aber Verständnis für Unbehagen

Wolfgang Schäuble warnt nach den rechten Ausschreitungen der jüngsten Zeit vor Verharmlosung. Er beklagt eine gespaltene Gesellschaft.

Die EU-Kommission will die Körperschaftsregeln ändern, um Firmen auch ohne physische Präsenz in einem Land besteuern zu können. Foto: Stefan Jaitner
Treffen der Finanzminister

EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende

Klassische Unternehmen zahlen in Europa mehr als 20 Prozent Unternehmenssteuern, Digitalkonzerne weniger als halb so viel. Dabei verdienen vor allem die US-Riesen wie Google hierzulande viel Geld. Bis Jahresende wollen die EU-Finanzminister nun Abhilfe schaffen.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) bei einem Interview in seinem Büro im Deutschen Bundestag. Foto: Bernd von Jutrczenka
Papiere aus dem Ministerium

Schäuble kritisiert Seehofer für Umgang mit "Masterplan"

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für dessen Umgang mit dem "Masterplan" zur Migration kritisiert.

Olaf Scholz
AZ Forum Live

Olaf Scholz sieht sich nicht als "Vati der Nation"

Beim "Augsburger Allgemeine Forum Live" verteidigt der Vize-Kanzler und Bundesfinanzminister seine ehrgeizigen Rentenpläne. Die Mehrheit sei seiner Meinung.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt vor dem Bundeskanzleramt den tschechischen Ministerpräsidenten Andrej Babis. Foto: Wolfgang Kumm
Konfliktthema Migration

Merkel trifft Babis - Dissens in der Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis haben ihre tiefen Differenzen in der Flüchtlingspolitik nicht ausgeräumt.

Fraktionssitzung im Bundestag
Analyse

Merkels Herbst: Wie viel Autorität hat die Kanzlerin noch in der Union?

Die Kampfabstimmung um den Fraktionsvorsitz wird zur Machtprobe für Angela Merkel. Langsam zeichnet sich für die CDU die Ära nach Merkel ab.

Copy%20of%20FS_AZ_B-NORD_POL_1330248474(1).tif
Analyse

Merkels Herbst

Wie viel Autorität hat die Kanzlerin noch in der Union? Die Kampfabstimmung um den Fraktionsvorsitz wird zur Machtprobe. Langsam zeichnet sich für die CDU die Ära nach Merkel ab