Personen /

Wolfgang Schäuble

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9AD200E02C4122.tif
Gedenken

Am Schicksalstag am Schicksalsort

Kein Datum spiegelt so viel Widersprüchlichkeit der deutschen Geschichte wie der 9. November. Bundespräsident Steinmeier nutzt ihn für eine leidenschaftliche Rede im Reichstag

DDR-Bürger strömen durch den neuen Grenzübergang an der Bernauer Straße in den Westteil Berlins. Foto: Wolfgang Kumm
"Schicksalstag der Deutschen"

9. November: Judenhass, Mauerfall und Geburt der Republik

Vor 80 Jahren wurden Synagogen und Geschäfte verwüstet, tausende Juden deportiert - die Pogromnacht war die Vorstufe zum Holocaust. Aber der 9. November ist auch ein Meilenstein für Freiheit und Demokratie. Schwieriges Erinnern, auch wegen beklemmender Aktualität.

dpa_5F9AC800801BE940(1).jpg
Parteivorsitz

Wird aus dem Dreikampf um die CDU-Spitze ein Duell?

Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz scheinen als Kandidaten gesetzt. Bei Jens Spahn könnte es komplizierter werden. Was ein CDU-Mitglied sagt.

Angela Merkel will nicht mehr für den Vorsitz der CDU kandidieren. Foto: Kay Nietfeld
Nach Landtagswahl in Hessen

Merkel gibt CDU-Vorsitz ab und tritt 2021 nicht mehr an

Die Wahlschlappe in Hessen führt zu einer tiefen Zäsur in der CDU: Die Vorsitzende Angela Merkel will gegen ihr bisheriges Credo auf einen Teil der Macht verzichten. Prompt melden sich mehrere Kandidaten.

Spahn hatte die Debatte um den Aufnahmestopp für Ausländer an der Essener Tafel kritisiert. Die Tafeln würden Menschen helfen, die auf jeden Euro achten müssen, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. «Aber niemand müsste in Deutschland hungern, wenn es die Tafeln nicht gäbe.» Foto: Gregor Fischer
CDU

Kramp-Karrenbauer, Merz, Spahn: Merkels mögliche Erben

Wer wird der neue CDU-Chef oder die neue CDU-Chefin? Drei Namen werden bereits   genannt. Wer hat die besten Chancen? Hier der Kandidaten-Check.

TV-Duell zwischen Bouffier und Schäfer-Gümbel
Landtagswahl

Hessen-Sturm: Platzt die GroKo in Berlin?

Die Nervosität vor den Landtagswahlen in Hessen wächst. In Berlin kursiert ein Szenario zum Ende der Großen Koalition. Und es spricht einiges dafür.

Wahlplakate der beiden Spitzenkandidaten Volker Bouffier (CDU) und Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD). Große Gewinner könnten jedoch die Grünen werden. Foto: Arne Dedert
Schicksalswahl am Wochenende

Kramp-Karrenbauer zu Hessen: Bei Koalitionsbruch Neuwahl

Die Landtagswahl in Hessen könnte ein neues politisches Beben durch die große Koalition jagen. Möglich, dass dann auch die Rufe nach einer Ablösung von Angela Merkel als CDU-Chefin wieder lauter werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich mit der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles und Martin Schulz. Foto: Bernd Von Jutrczenka
Sinkende Umfragewerte

Merkel warnt CDU vor Ende als Volkspartei

Union und SPD im rapiden Sinkflug: Eine Woche vor der zur Schicksalsfrage erklärten Wahl in Hessen schmeißen sich die Parteichefinnen in die Bresche - es geht auch um ihre Zukunft. Merkel und Bouffier sprechen eine altbekannte Warnung aus.

Copy%20of%20jor251.tif
Landkreis Landsberg

Landtagswahl: Grüne Freude und schwarze Gelassenheit

Gabriele Triebel aus Kaufering gehört dem neuen Landtag so gut wie sicher an. Bleibt sie dann Zweite Bürgermeisterin in Kaufering? Für Dr. Thomas Goppel geht eine Ära zu Ende.

Copy%20of%20DSCN7752.tif
Neuburg-Schrobenhausen

Landtagswahl: Karola Schwarz und die Grünen blühen auf

Die Grünen feiern bei der Landtagswahl in Bayern einen historischen Erfolg. Wie die Direktkandidatin Karola Schwarz abschneidet.