Personen /

Wolfgang Schreier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_3612(1).tif
Feuerwehr

Das neue Fahrzeug erfordert viel Übung

Die Täfertinger sind stolz auf ihr Löschfahrzeug. Mitglieder werden geehrt

Copy%20of%20Verabschiedung_Hr._Schreier.tif
Banken

Abschied von einem „ehrbaren Kaufmann“

Vom Lehrling zum Vorstand: Wolfgang Schreier geht nach 43 Jahren bei der VR-Bank in den Ruhestand

Copy%20of%20MMA_0399.tif
Gersthofen

2500 Euro für einen „Kugelschnitt“

Kunstpreis geht an Karl K. Maurer. Das Publikum kürt Sibylle Velter zur Siegerin

Copy%20of%20zolleis.tif
Finanzwelt  

"Lech" und "Zusam" verschwinden aus dem Namen

VR Bank Handels- und Gewerbebank Vertreterversammlung erfährt von guten Zahlen und firmiert um

Copy%20of%20zolleis.tif
VR Bank Handels- und Gewerbebank

Lech und Zusam verschwinden aus dem Namen

Vertreterversammlung erfährt von guten Zahlen des Jahres 2011, firmiert um und ändert die Wahlordnung

Copy%20of%20MMA_0382(1).tif
Gersthofen

Kunstpreis: Frist für Anmeldung läuft

Wer die 2500 Euro Preisgeld  erringt, entscheidet sich nach dem  8. Juni

Copy of Gersthofen_Gartentage015.tif
Wettbewerb

Kulturkreis macht beim Kunstpreis weiter mit

Zusammenarbeit mit der Stadt Gersthofen wird nach dem Ausscheiden der bisherigen Sprecherin fortgesetzt

Gersthofen_Kunstpreis037.jpg
Kunstpreis

Einheimische spielen sich ganz nach vorn

Heuer vergab Gersthofen die Auszeichnung viermal. Drei der sechs Geehrten fingen hier ihre Musikerkarriere an

Copy of IMG_3966.tif
Volks- und Raiffeisenbanken

Die Elite für die Banken von morgen

Ausgezeichnete Azubis werden geehrt

Regierungspräsident fungiert als Bote

Regierungspräsident fungiert als Bote

Hochzoll Vom 1952 gegründeten Gewinnsparen profitierte jetzt "Der Laden", der im Stadtteil Hochzoll seit fünf Jahren eine wichtige Funktion für benachteiligte Familien erfüllt. Auf diese Weise pflegen der Gewinnsparverein Bayern und die Genossenschaftsbanken den Solidaritätsgedanken. Regierungspräsident Karl Michael Scheufele übergab gewissermaßen "als Bote" einen Scheck über 5000 Euro an Dr. Bernhard Sokol, den Vorsitzenden der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus.