Personen /

Woody Allen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20jor057.tif
Ausstellung

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Die Künstlerin Barbara Manns zeigt ihre Werke im Studio Rose in Schondorf. Sie greift soziale und politische Themen auf. Warum Woody Allen auf einem Bild zu sehen ist

Woddy Allen
Woody Allen

Missbrauchsvorwürfe: Woody Allens Ehefrau verteidigt ihn

Dylan Farrow wirft Woody Allen schon seit vielen Jahren sexuelle Übergriffe vor. Soon-Yi Previn wies die Vorwürfe gegen ihren Ehemann Woody Allen nun zurück.

DSC_3234.jpg
Newsletter

SECHS um 6: Die wichtigen Themen für Ihren Start in den Tag

Mit unserem Chefredakteurs-Newsletter starten Sie gut informiert in den Tag. Heute: Sisyphos Söder, Medienmuseum in Augsburg und ein Skater-Millionär.

Danny Boyle ist als Regisseur des nächsten James-Bond-Films abgesprungen. Foto: Britta Pedersen
Kreative Differenzen

Nach Boyles Absage: James Bond sucht neuen Regisseur

Meistens dreht sich beim Thema James Bond alles um die Suche des Hauptdarstellers. Nach dem überraschenden Abschied von Danny Boyle wird nun aber ein neuer Regisseur für den 25. Bond-Film gesucht. Für die Produzenten ist es ein Fiasko. Viel Zeit bleibt ihnen nicht.

67. Berlinale - "T2 Trainspotting"
James-Bond-Filme

James Bond Nr. 25: Danny Boyle springt als Regisseur ab

Danny Boyle dreht jetzt doch nicht den nächsten James-Bond-Film. Wer neuer Bond-Regisseur wird, ist noch unklar.

US-Journalist Ronan Farrow
Porträt

Ronan Farrow ist der Mann, der Harvey Weinstein zu Fall brachte

Ronan Farrow hat den Filmmogul mit seiner Recherche demontiert. Der Sohn von Woody Allen gilt als Wunderkind – und hat eine dramatische Familiengeschichte.

Copy%20of%20Thorpe.tif
Leichtathletik

Die Zehnkämpfer: Die Könige der Schmerzen

Die Sprinter sind die Stars der Leichtathletik - die Zehnkämpfer sind die Könige. Vielleicht auch, weil kaum eine Disziplin mit so viel Schmerz verbunden ist.

Unvergessen: der schwedische Filmregisseur Ingmar Bergman (2001). Foto: PB Ekstromer
100. Geburtstag

Ingmar Bergman - Sinnsuche und die Kraft des Schweigens

Ingmar Bergman war eine Überfigur, für die Kollegen der beste Filmregisseur aller Zeiten. Sein entlarvender Blick auf den Menschen, meinen manche, täte auch dem heutigen Kino gut.

Woody Allen sagt, er solle «das Aushängeschild der #MeToo-Bewegung sein». Foto: Ian Langsdon
Missbrauchsvorwürfe

Woody Allen hält sich für vorbildlich im Umgang mit Frauen

"Ich sollte das Aushängeschild der #MeToo-Bewegung sein", sagte der US-Regisseur in einem Interview. Zugleich wies er erneut Anschuldigungen zurück, seine Tochter Dylan Farrow im Alter von sieben Jahren sexuell missbraucht zu haben.

Brad Pitt ist ein entschiedener Gegner von Donald Trump. Foto: Chris Pizzello/Invision
metoo-Debatte

Harvey Weinstein-Skandal: Brad Pitt sichert sich Filmrechte

Brad Pitt hat sich die Filmrechte am Missbrauchsskandal um Produzent Harvey Weinstein gesichert. Die Enthüllungen der Journalisten sollen im Mittelpunkt stehen.