Personen /

Zdravko Kuzmanovic

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Basels Zdravko Kuzmanovic wechselt auf Leihbasis voM FC zu Udinese Calcio. Foto:  Georgios Kefalas
Fußball

Ex-Stuttgarter Kuzmanovic auf Leihbasis zu Udinese

Der frühere Stuttgarter Bundesliga-Profi Zdravko Kuzmanovic wechselt auf Leihbasis vom FC Basel zu Udinese Calcio. Der 28 Jahre alte Fußball-Profi wird zunächst bis zum Saisonende in die italienische Serie A ausgeliehen, wie Udine mitteilte.

Der Neu-Wolfsburger Ivan Perisic war der Top-Transfer der Winterpause. Foto: Sören Stache
Fußball

Bundesliga-Sparkurs: Nur 30 Millionen für neue Profis

Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist der Winterschlussverkauf in der Fußball-Bundesliga ein maues Geschäft geblieben. Zum Ende der zweiten Transferperiode der aktuellen Spielzeit haben die Erstliga-Clubs 44 neue Spieler unter Vertrag genommen oder ausgeliehen.

Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia sah einen «Sahnetag» seiner Mannschaft. Foto: Robert Ghement
Fußball

Labbadia schwärmt von einem Sahnetag für den VfB

Kurz nach Mitternacht fasste Bruno Labbadia all die Superlative und Lobeshymnen in einem schlichten Satz zusammen. "Ich fand's einfach schön", sagte der Trainer des VfB Stuttgart nach dem 5:1 (4:0) gegen Steaua Bukarest in der Europa League.

Der Stuttgarter Zdravko Kuzmanovic (r) versucht Moldes Pape Pate Diouf den Ball abzunehmen. Foto: Svein Ove Ekonresvaag
Fußball

Ratlose Stuttgarter - VfB unter Druck

Am Tag nach dem peinlichen 0:2 bei Molde FK wirkte Trainer Bruno Labbadia müde und abgekämpft. Sorgen um seinen Job beim VfB Stuttgart muss er sich (noch) keine machen.

Stuttgarts Serdar Tasci (l) versucht sich gegen Moldes Daniel Chima Chukwu durchzusetzen. Foto: Svein Ove Ekornesvaag
Fußball

VfB Stuttgart blamiert sich: 0:2 in Molde

Diese Peinlichkeit hätte sich der VfB Stuttgart liebend gern erspart: Nach dem Fehlstart in der Bundesliga blamierten sich die Schwaben durch das 0:2 (0:0) beim norwegischen Meister Molde FK auch in der Europa League.

Sportdirektor Fredi Bobic (l) steht zu Trainer Bruno Labbadia. Foto: Uwe Anspach
Fußball

"Rufmord" - Bobic kontert Kritik an VfB-Trainer

Mit scharfen Worten hat sich Sportdirektor Fredi Bobic gegen die Kritik an der Elf des VfB Stuttgart und besonders an Coach Bruno Labbadia gewehrt.

Hannovers Szablocs Huszti darf in der Europa League stürmen. Foto: Peter Steffen
Fußball

Quartett in der Europa League: Verlieren unerwünscht

Erstmals seit vier Jahren geht wieder ein Bundesliga-Quartett in der Gruppenphase der Europa League an den Start. Zum Auftakt will keines der vier Teams den Schwarzen Peter im zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb ziehen.

Mirko Slomka will mit Hannover 96 gegen Werder Bremen drei Punkte holen. Foto: Peter Steffen
Fußball

Deutsches Quartett startet in die Europa League

Erstmals seit vier Jahren geht wieder ein Bundesliga-Quartett in der Gruppenphase der Europa League an den Start. Auftakt ist am Donnerstag.

VfB Stuttgart - Dynamo Moskau
Europa League

2:0 gegen Moskau: Ibisevic bringt Stuttgart auf Kurs

Mit einem Doppelpack hat Vedad Ibisevic dem VfB Stuttgart den Weg in die Gruppenphase der Europa League geebnet. Der Stürmer erzielte beim 2:0 gegen Dynamo Moskau beide Tore.

Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia geht selbstbewusst in das Duell mit Dynamo Moskau. Foto: Franziska Kraufmann
Fußball

VfB Stuttgart selbstbewusst gegen Moskau

Selbstbewusst und zuversichtlich geht der VfB Stuttgart die schwere Aufgabe gegen Dynamo Moskau mit seinem ehemaligen Stürmer-Star Kevin Kuranyi an.