1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Augsburg meine Stadt
  4. "Augsburg, meine Stadt": Das ist unser neuer Podcast

Augsburg-Podcast

15.05.2019

"Augsburg, meine Stadt": Das ist unser neuer Podcast

Unser neuer Podcast "Augsburg, meine Stadt" ist ganz nah dran an den Menschen in Augsburg – und an ihren Geschichten.
Video: Axel Hechelmann

Beliebte Läden schließen, Menschen finden keine Wohnung – und ein Arzt erzählt von "gefährlichen Stühlen". In unserem neuen Podcast geht es um Augsburg und seine Menschen.

Unser neuer Podcast "Augsburg, meine Stadt" ist ganz nah dran an den Menschen in Augsburg und an ihren Geschichten. In unserem neuen Audio-Format kommen Menschen zu Wort, die etwas zu erzählen haben: Ein Ladenbesitzer, der schließen muss. Menschen, die keine bezahlbare Wohnung finden. Oder ein Arzt, der über "gefährliche Stühle" spricht.

Den Podcast "Augsburg, meine Stadt" gibt es seit Mitte April 2019. Alle zwei Wochen erscheint eine neue kostenlose Folge auf unserer Internetseite – sowie unter anderem auf den Streaming-Portalen Spotify und iTunes. Wie Sie unseren Podcast hören und abonnieren können, erfahren Sie hier.

"Augsburg, meine Stadt": Hier hören Sie die erste Podcast-Folge

In der ersten Folge von "Augsburg, meine Stadt" sprachen wir über ein Thema, das viele Menschen bewegt: Mehrere Kult-Lokale in der Innenstadt müssen schließen, darunter der Falafel-Imbiss Kichererbse und die Kitsch-Bar im Lechviertel.

Für die Podcast-Folge haben wir Kichererbse-Chef Al Naser in seinem Lokal besucht. Außerdem erzählt der Betreiber des Café Mak in der Karlstraße, was die Augsburger von anderen Kunden unterscheidet – und warum er niemals einen Kaffee bei einer Kette wie Starbucks trinken würde.

"Augsburg, meine Stadt": Aktuelle Podcast-Folge jetzt anhören

Und an dieser Stelle finden Sie die jeweils aktuellste Folge unseres Podcasts:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zuhören – und freuen uns über Kritik, Lob und Themen-Anregungen an podcast@augsburger-allgemeine.de!

Lesen Sie dazu auch: Thema Podcasts: Mit diesem Wissen können Sie mitreden

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.04.2019

die Frage ist...darf ich noch meine Augsburger-Hymne "Servus in Augsburg" singen? ....
Servus in Augsburg, grüß dich mein Freund …
Es freut mich sehr, dass du zu uns kommst …
Ich zeig dir Augsburg's schönsten Seiten …
Sogar selbst Jakob Fugger würde staunen …

Es ist so cool hier, echt cool …
Augsburg Friedensstadt …

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren