Newsticker
Neue Omikron-Variante ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits in Deutschland angekommen
  1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Augsburg meine Stadt
  4. Maximilian Funke-Kaiser im Podcast zur Bundestagswahl 2021

Podcast
21.10.2021

Maximilian Funke-Kaiser, welche Augsburger Themen wollen Sie anpacken?

Mit 20 Jahren trat er in die FDP ein, mit 28 schafft er den Einzug in den Bundestag. Wer ist Maximilian Funke-Kaiser – und was treibt ihn an? Das erzählt er jetzt im Podcast.

Er ist jung, kommt aus Augsburg – und zieht nun in den Bundestag ein. Maximilian Funke-Kaiser will künftig die Interessen der Augsburgerinnen und Augsburger in Berlin vertreten. Welche Themen sind dem FDP-Politiker besonders wichtig? Wie will er sich für seine Heimatstadt einsetzen? Woher stammt sein ungewöhnlicher Name? Und überhaupt: Wieso machte er als junger Mann Wahlwerbung für die FDP, während sich seine Freunde lieber ins Nachtleben stürzten? Über diese und weitere Fragen spricht Funke-Kaiser in einer neuen Folge unseres Podcasts "Augsburg, meine Stadt" mit Digitalredakteur Axel Hechelmann.

Maximilian Funke-Kaiser über Wirtschaft, Verkehr und Klimaschutz

Funke-Kaiser ist der vierte Abgeordnete, der Augsburg und die Region im Bundestag vertritt. Während Volker Ullrich (CSU), Claudia Roth (Grüne) und Ulrike Bahr (SPD) schon länger im Plenum sitzen, ist diese Aufgabe neu für den 28-Jährigen. Er will vor allem mit den Themen Arbeit, Infrastruktur und Digitalisierung punkten – und sagt im Podcast, warum die Augsburgerinnen und Augsburger davon profitieren könnten.

Außerdem spricht Funke-Kaiser über sein Privatleben und seine Heimatstadt Augsburg. Was mag er besonders gerne an Augsburg – und wo hält er sich am liebsten auf?

Alle Podcast-Folgen auch bei Spotify, Apple Podcasts und Deezer

Das Gespräch mit Funke-Kaiser können Sie sich auch bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer und vielen weiteren Anbietern anhören:

Außerdem empfehlen wir Ihnen die Podcast-Folgen mit den drei anderen Bundestagsabgeordneten aus Augsburg:

Sie haben eine Frage, Kritik oder Anmerkungen zur aktuellen Folge? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an podcast@augsburger-allgemeine.de.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.