Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Politik
  3. BKA-Statistik: Bundeskriminalamt: Zahl gefährlicher Islamisten steigt

BKA-Statistik
22.05.2016

Bundeskriminalamt: Zahl gefährlicher Islamisten steigt

Die Zahl der beim BKA registrierten gefährlichen Islamisten hat sich deutlich erhöht.
Foto: Fredrik von Erichsen/Symbolbild (dpa)

In Deutschland gibt es immer mehr gefährliche Islamisten. Das hat das Bundeskriminalamt bestätigt. Von rund 500 gehe demnach derzeit Terrorgefahr aus.

Die Zahl gefährlicher Islamisten in Deutschland hat sich damit deutlich erhöht. Derzeit würden bundesweit 497 Menschen mit extremistischen Einstellungen gezählt, von denen eine Terrorgefahr ausgehe, bestätigte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) einen Bericht der "Welt am Sonntag".

BKA: Immer mehr gefährliche Islamisten in Deutschland

Damit habe sich die Zahl der potenziellen Attentäter innerhalb eines Jahres stark erhöht, schrieb das Blatt. Im Januar 2015 hatten die Behörden demnach noch rund 270 Islamisten als sogenannte Gefährder eingestuft.

Zu den Gefährdern hinzu kommen derzeit noch 339 weitere Islamisten, die als "Relevante Personen" eingestuft werden. Dabei handelt es sich um Extremisten, die als mögliche Helfer und Sympathisanten von Terroristen gelten. afp/AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.