Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Brigitte Macron: Die Frau an der Seite des Präsidenten

Frankreich

09.05.2017

Brigitte Macron: Die Frau an der Seite des Präsidenten

Brigitte Macron.
Bild: Patrick Kovarik, AFP

Brigitte Macron war Emmanuel Macrons Lehrerin – und ist es noch. Im Wahlkampf spielte sie für den Sieger der Stichwahl eine wichtige Rolle.

Sichtlich bewegt, fast schon etwas eingeschüchtert betrat Brigitte Macron nach der Siegesrede ihres Mannes die Bühne. Vor zehntausenden Anhängern ergriff die 64-Jährige, gekleidet in einen langen Mantel mit Glitzerkragen, die Hand des frischgewählten französischen Präsidenten und winkte in die Menge. Doch die Anhänger riefen vergeblich „ein Kuss, ein Kuss“ – zu große Ausgelassenheit wollten Frankreichs künftige Première Dame und ihr junger Mann am Abend des großen Sieges nicht zeigen. Denn das Paar zieht in schwierigen Zeiten in den Élysée-Palast ein.

Frankreich ist gespalten und verunsichert, gezeichnet von Arbeitslosigkeit und Terrorgefahr. Das neue Präsidentenpaar aber will Optimismus verbreiten – und zeigt mit seiner eigenen Geschichte, dass sich viele Hindernisse überwinden lassen. Denn die Ehefrau des neuen Staatschefs ist nicht nur 25 Jahre älter als ihr Mann. Sie war zu Schulzeiten auch seine Lehrerin.

Brigitte Macron feilte an den Reden ihres Mannes

Magazine in aller Welt berichteten über „Bibi“ und „Manu“. Zu verlockend ist die Geschichte über den Politik-Jungstar, der sich als Jugendlicher in seine verheiratete Lehrerin verliebte, deren Kinder so alt sind wie er und die heute sieben Enkelkinder hat. Am Sonntagabend stand die Patchwork-Familie vor dem Louvre auf der Bühne und sang die französische Nationalhymne.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Woody Allen fühlt sich auch durch seine Frau Soon-Yi Previn gestärkt. Sie ist 35 Jahre jünger.
9 Bilder
Nicht nur Macron: Diese Paare haben einen großen Altersunterschied
Bild: Andrew Gombert, dpa

Brigitte Macron saß im Wahlkampf stets in der ersten Reihe. Sie war ihrem Mann eine wichtige Beraterin, bereitete seine Auftritte mit vor, feilte an seinen Reden. Manchmal wirkte es, als sei sie noch immer seine Lehrerin – wie einst am Jesuitengymnasium La Providence im nordfranzösischen Amiens, wo sich die beiden kennenlernten. afp

Lesen Sie zur Frankreich-Wahl auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren