Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 - Bremen: Ergebnisse für die Wahlkreise im Bundesland - Wahlergebnisse und Direktmandate

Wahlergebnisse
29.09.2021

Bundestagswahl 2021 in Bremen: Ergebnisse für die Wahlkreise

Wie sich die Menschen in Bremen bei der Bundestagswahl 2021 entschieden haben, erfahren Sie für beide Wahlkreise hier.
Foto: Jens Wolf, dpa (Symbolbild)

Bremen wurde für die Bundestagswahl 2021 in zwei Wahlkreise eingeteilt, zu denen auch Bremerhaven gehört. Hier finden Sie die Ergebnisse.

Welche Direktkandidatinnen oder Direktkandidaten setzten sich bei der Bundestagswahl 2021 in Bremen durch? Auf wie viel Prozent kamen die verschiedenen Parteien in dem Stadtstaat? Hier finden Sie die Ergebnisse.

Als Bundesland ist die Freie Hansestadt Bremen ein Zwei-Städte-Staat, zu dem die Stadt Bremen mit etwa 570.000 Einwohnern und die 50 Kilometer weiter nördlich gelegene Stadt Bremerhaven mit mehr als 110.000 Einwohnern gehören. Da alle 299 Wahlkreise in Deutschland ungefähr dieselbe Einwohnerzahl haben sollen, ist das Gebiet in zwei Wahlkreise aufgeteilt. Für beide finden Sie hier die Wahlergebnisse und eine Übersicht darüber, welche Parteien überhaupt auf dem Stimmzettel standen.

Bundestagswahl 2021 in Bremen: Ergebnisse für die Wahlkreise

Die beiden Wahlkreise im Bundesland Bremen heißen "Bremen I" und "Bremen II  - Bremerhaven". Klicken Sie auf den jeweiligen Link, um sich die Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021 anzeigen zu lassen:

Bremen ist das Bundesland mit den wenigsten Wahlkreisen. Das ist eine Übersicht darüber, wie die Wahlkreise in Deutschland verteilt sind:

Bundesland Anzahl der Wahlkreise
Nordrhein-Westfalen 64
Bayern 46
Baden-Württemberg 38
Niedersachsen 30
Hessen 22
Sachsen 16
Rheinland-Pfalz 15
Berlin 12
Schleswig-Holstein 11
Brandenburg 10
Sachsen-Anhalt 9
Thüringen 8
Mecklenburg-Vorpommern 6
Hamburg 6
Saarland 4
Bremen 2

Zum Wahlkreis Bremen I gehören der komplette Stadtbezirk Ost, der Stadtteil Mitte vom Stadtbezirk Mitte sowie die Stadtteile Neustadt, Obervieland und Huchting vom Stadtbezirk Süd.

Zum Wahlkreis Bremen II - Bremerhaven zählt zum einen die komplette Stadt Bremerhaven. Außerdem kommen von Bremen der Stadtbezirk West, der Stadtbezirk Nord, der Stadtteil Häfen vom Stadtbezirk Mitte sowie Woltmershausen, Seehausen und Strom vom Stadtbezirk Süd dazu.

Lesen Sie dazu auch

Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2021 in Bremen: Erststimme für Kandidaten, Zweitstimme für Parteien

Da es in Bremen zwei Wahlkreise gibt, konnten aus dem Bundesland bei der Bundestagswahl 2021 zwei Direktkandidatinnen oder Direktkandidaten in den Bundestag einziehen. Aus jedem Wahlkreis in Deutschland kam nämlich der Bewerber mit den meisten Erststimmen ins Parlament. Das soll sicherstellen, dass aus allen Regionen in Deutschland Abgeordnete vertreten sind.

Während die Erststimme den Kandidaten galt, wurde mit der Zweitstimme eine ganze Partei gewählt. Das bestimmte am Ende, welche Parteien im Bundestag vertreten sind und wie viele Sitze sie jeweils haben. Die Sitze wurden zum einen mit den Direktkandidaten besetzt und zum anderen mit Bewerbern von den Landeslisten.

In den vergangenen vier Jahren hatten die CDU, die CSU und die SPD zusammen die Bundesregierung gebildet. Weitere Parteien im Parlament waren nach der Bundestagswahl im Jahr 2017 die AfD, die FDP, die Linkspartei und die Grünen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellte sich 2021 nicht noch einmal zur Wahl. Um ihre Nachfolge hatten sich Annalena Baerbock von Bündnis 90 / Die Grünen, Armin Laschet von der CDU und Olaf Scholz von der SPD beworben. Gewählt wird der Bundeskanzlerin von den Abgeordneten im Bundestag.

Landeslisten: Diese Parteien ließen sich in Bremen bei der Bundestagswahl 2021 wählen

In Bremen wurden zur Bundestagswahl 2021 die Landeslisten von 18 Parteien zugelassen, die damit auf der rechten Seite des Stimmzettels wählbar waren. Welche Parteien standen in Bremen mit der Zweitstimme zur Wahl? Hier die Übersicht:

  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • DIE LINKE (DIE LINKE)
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
  • V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)
  • Menschliche Welt - für das Wohl und Glücklichsein aller (MENSCHLICHE WELT)
  • Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
  • Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
  • Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
  • Partei der Humanisten (Die Humanisten)
  • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei (Team Todenhöfer)
  • Volt Deutschland (Volt)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Die Diskussion ist geschlossen.