Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Wahlkreis Bodensee - Wahlergebnisse für Bodenseekreis mit Friedrichshafen, Überlingen, Tettnang & Kreis Sigmaringen (Wahlkreis 293)

Bundestagswahl
09.09.2021

Wahlkreis Bodensee: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Wie wählen die Menschen im Wahlkreis Bodensee bei der Bundestagswahl 2021? Die Ergebnisse erhalten Sie im Datencenter.
Foto: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Hie erhalten Sie die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Bodensee: Dazu gehören der Bodenseekreis mit Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang sowie Orte aus dem Landkreis Sigmaringen.

Für wen geben die Menschen im Wahlkreis Bodensee ihre Stimmen bei der Bundestagswahl 2021 ab? In diesem Artikel erhalten Sie die Ergebnisse für die Erststimmen und die Wahlergebnisse für die Zweitstimmen nach der Auszählung am 26. September.

Zum Bundestagswahlkreis Bodensee gehören alle Städte und Gemeinden aus dem Bodenseekreis. Aus dem Landkreis Sigmaringen kommen noch noch die vier Orte Herdwangen-Schönach, Illmensee, Pfullendorf und Wald dazu.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Bodensee

Die Bürger können nicht direkt entscheiden, wer Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler wird. Sie vergeben ihre Stimmen aber jeweils an eine Partei und an einen Direktkandidaten. Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Bodensee zeigt das Datencenter.

Die Erststimme in der linken Spalte auf dem Wahlzettel geht an eine Direktkandidatin oder einen Direktkandidaten. Wer die meisten Stimmen im Wahlkreis holt, repräsentiert ihn künftig im Bundestag. Wie viel Prozent und Sitze eine ganze Partei holt, hängt hingegen von der Zweitstimme ab, die in der rechten Spalte auf dem Stimmzettel abgegeben wird.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Bodenseekreis und Landkreis Sigmaringen bilden Wahlkreis 293

Der Bodenseekreis liegt im Süden von Baden-Württemberg in der Region Bodensee-Oberschwaben. Insgesamt gibt es hier 23 Orte - darunter größere Städte wie Friedrichshafen mit über 60.000 Einwohnern oder Überlingen mit mehr als 20.000 Einwohnern.

Zum Wahlkreis Bodensee kommen bei der Bundestagswahl 2021 außerdem vier Orte aus dem Landkreis Sigmaringen. Das hängt damit zusammen, dass alle 299 Wahlkreise in Deutschland ungefähr dieselbe Einwohnerzahl abdecken müssen - Landkreis-Grenzen spielen dabei oft keine Rolle.

Welche Städte und Gemeinden gehören im Detail zum Bundestagswahlkreis Bodensee? Hier die komplette Übersicht:

Bodenseekreis (komplett)

  • Bermatingen
  • Daisendorf
  • Deggenhausertal
  • Eriskirch
  • Frickingen
  • Friedrichshafen
  • Hagnau am Bodensee
  • Heiligenberg
  • Immenstaad am Bodensee
  • Kressbronn am Bodensee
  • Langenargen
  • Markdorf
  • Meckenbeuren
  • Meersburg
  • Neukirch
  • Oberteuringen
  • Owingen
  • Salem
  • Sipplingen
  • Stetten
  • Tettnang
  • Überlingen
  • Uhldingen-Mühlhofen

Landkreis Sigmaringen

  • Herdwangen-Schönach
  • Illmensee
  • Pfullendorf
  • Wald

Die anderen Orte aus dem Landkreis Sigmaringen gehören zum Wahlkreis Zollernalb - Sigmaringen.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für den Wahlkreis Bodensee der vergangenen Wahl

Vor vier Jahren hatten im Wahlkreis Bodensee etwa drei Viertel der rund 170.000 Wahlberechtigten ihre Stimmen abgegeben. Von den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten setzte sich Lothar Riebsamen von der CDU durch. Sein Ergebnis bei den Erststimmen betrug 41,4 Prozent.

Auch bei den Zweitstimmen wurde die CDU 2017 im Bundestagswahlkreis Bodensee die stärkste Kraft. Das waren damals die Wahlergebnisse:

  • CDU: 37,1 Prozent
  • Grüne: 14,7 Prozent
  • SPD: 14,2 Prozent
  • FDP: 13,2 Prozent
  • AfD: 10,4 Prozent
  • Linke: 6,1 Prozent

(sge)

Mehr Infos:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.