1. Startseite
  2. Politik
  3. Deutschland in der Gesundheitsversorgung an der Spitze

Europa

20.03.2017

Deutschland in der Gesundheitsversorgung an der Spitze

Laut der PKV-Studie schneidet Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sehr gut ab.
Bild: Patrick Seeger/dpa, Symbolfoto

Europaweit liegt laut der Gesundheitsstudie der PKV Deutschland in Sachen Gesundheitsversorgung vorne - das liegt offenbar nicht nur an vergleichsweise kurzen Wartezeiten.

Laut einer neuen Studie des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) steht Deutschlands Gesundheitsversorgung an der Spitze Europas. Menschen, die im hiesigen Gesundheitssystem versichert sind, haben der Studie zufolge die kürzesten Wartezeiten im europäischen Vergleich, den schnellsten Zugang zu innovativen Arzneimitteln, die freie Arztwahl ebenso wie einen umfangreichen Leistungskatalog. Das geht aus einer Untersuchung des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern in Europa

Offenbar erhalten rund drei Viertel aller Patienten in Deutschland noch am selben Tag der Anfrage, spätestens aber am darauffolgenden Tag einen Arzttermin. In häufig mit Deutschland verglichenen Staaten liege diese Quote darunter: In den Niederlanden sind es lediglich 63 Prozent, in Schweden 58 Prozent oder in Frankreich 57 Prozent. Auch für die Termine bei Fachärzten liegen kann Deutschland vergleichsweise kurze Wartezeiten für Patienten vorweisen: Nur drei Prozent der Befragten mussten zwei Monate oder länger warten. In den Niederlanden seien es sieben Prozent, in der Schweiz neun Prozent und in Norwegen 28 Prozent, so die Studie.

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern vergeht in Deutschland nur wenig Zeit bis zur Einführung neuer Medikamente.
Bild: Daniel Reinhardt (dpa)

Auch die Einführung neuer Medikamente erfolgt in Deutschland schneller als in anderen Ländern Europas. Bei innovativen Arzneimitteln vergehen demnach in Deutschland zwischen Zulassung und Markteinführung 3,5 Monate, in Großbritannien sind es 3,9 Prozent, in den Niederlanden 9,7 und in Spanien fast 16 Monate.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg
dpa_1494E80019FAF75E(1).jpg
12 Bilder
In diesen Ländern leben die glücklichsten Menschen
Bild: dpa

Hohe Zufriedenheit in Deutschland verglichen mit Europa

Laut der PKV-Studie sind besonders Behandlungen im Ausland ein Indiz für die Zufriedenheit der Patienten im eigenen Land. Im europäischen Vergleich variiere die Bereitschaft, zur medizinischen Behandlung ins Ausland zu reisen, sehr stark. In den Niederlanden beispielsweise liegt diese Bereitschaft laut der Studie mit 66 Prozent der Befragten am höchsten, in Deutschland mit 11 Prozent am niedrigsten. mit dpa

Damit die Bürger nicht krank werden  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren