Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Dobrindt schließt schwarz-grünes Bündnis aus

CSU-Politiker

14.11.2019

Dobrindt schließt schwarz-grünes Bündnis aus

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bezeichnet die Grünen als Gegner einer bürgerlichen Politik.
Foto: Rainer Jensen, dpa

Exklusiv Angesichts der aktuellen Leitanträge beim Grünen-Parteitag kommt für CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt Schwarz-Grün nicht in Frage.

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sieht angesichts der Leitanträge auf dem Grünen-Parteitag die Chancen eines schwarz-grünen Regierungsbündnisses in weite Ferne rücken. „Die Grünen greifen in Bielefeld wieder tief in ihre ideologische Mottenkiste mit Verboten für Verbrennungsmotor und Ablehnung neuer Straßen, saftigen Preiserhöhungen beim Sprit und jährlich 35 Milliarden neuen Schulden“, sagte der CSU-Politiker unserer Redaktion. „Das zeigt erneut: Die Grünen bleiben Gegner einer bürgerlichen Politik und sind keine Partner“, betonte Dobrindt.

Dobrindt kritisiert Leitanträge der Grünen

Die Grünen fordern in den Leitanträgen auf dem am Freitag beginnenden Bundesparteitag in Bielefeld zur Klima-und Wirtschaftspolitik unter anderem die Schuldenbremse für Milliardeninvestitionen zu lockern und ab 2030 keine Neuwagen mit Diesel-  oder Benzinmotoren mehr zuzulassen.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Die Grünen haben von den Konservativen gelernt

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.11.2019

Na hoffentlich nicht. Wenn man sich die reale Arbeit der CSU-Verkehrsminister und der CSU Agrarminister anschaut, dann kanns für die Grünen in einer Koalition mit der CSU nur nach unten gehen!
Ausser die CSU schafft es sich von ein paar Vollversagern zu trennen, Herr Dobrindt. Ja, da gehören sie auch dazu!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren