1. Startseite
  2. Politik
  3. Dosenwerfen auf AKK, Weber und Hitler

14.05.2019

Dosenwerfen auf AKK, Weber und Hitler

Empörung über Aktion der Jusos

Eine Wahlkampfaktion der Jusos im bayerischen Ansbach hat am Montag die Union empört und für Ärger auch in den sozialen Netzwerken gesorgt. Auf einem inzwischen gelöschten Foto auf dem Facebook-Account der SPD-Europaabgeordneten Maria Noichl war ein Turm von Blechdosen für einen Wurfwettbewerb zu sehen, auf denen unter anderem die Konterfeis von lebenden und toten Politikern zu sehen waren. Neben CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, CSU-Vize Manfred Weber, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und AfD-Politikern zeigt eine Dose auch das Bild von Adolf Hitler.

Noichl schrieb dazu „Ein super Infostand der JUSO Ansbach. Danke! Ihr seids Spitze!“ Die Unionsparteien protestierten umgehend massiv: „Ich fordere die SPD-Führung auf, sich von solchen Aktionen sofort und klar zu distanzieren“, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Noichl legte am Montag den Rückwärtsgang ein: Sie entschuldigte sich für „die Aktion, die Menschen verletzt hat“. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren