Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Politik
  3. FDP-Fraktionsvize unterstützt Proteste der Landwirte

Landwirtschaft

26.11.2019

FDP-Fraktionsvize unterstützt Proteste der Landwirte

Stephan Thomae ist Fraktionsvize der FDP.
Foto: Ralf Lienert

Exklusiv Der FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae attackiert die Ministerinnen Julia Klöckner und Svenja Schulze.

FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae hat sich hinter die Landwirte gestellt, die am Dienstag in Berlin gegen den Kurs der Bundesregierung protestierten. „Die Agrarpolitik der Bundesministerinnen Klöckner und Schulze ist kontraproduktiv und droht einer ganzen Branche die Existenzgrundlage zu entziehen“, sagte Thomae unserer Redaktion.

Der FDP-Politiker wirft Union und SPD massive Fehler vor. „Anstatt die heimische Landwirtschaft zu fördern, betreibt die Große Koalition Wirtschaftsförderung für ausländische Produzenten, die dem Naturschutz und dem Tierwohl eine weitaus geringere Priorität einräumen“, sagte er. „Nur durch bessere Wettbewerbsbedingungen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse haben unsere Landwirte die Chance, auf dem Markt zu überleben“, fügte Thomae hinzu. Dazu müsse es auch endlich ein Konzept auf europäischer Ebene geben, das langfristig einheitliche und verlässliche Standards festschreibe. „Die FDP-Fraktion unterstützt ausdrücklich die begründeten Demonstrationen Tausender Landwirte“, sagte Thomae.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.11.2019

Ausgerechnet die FDP, die sonst immer meint, dass der Markt schon alles regelt und alle Subventionen abgeschafft werden sollen, stellt sich hinter die Landwirte. Und was meint Herr Thomae konkret, mit "bessere Wettbewerbsbedingungen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse"? Das ist nichts als ein billiger Versuch, sich bei den Landwirten anzubiedern.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren