Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Politik
  3. FDP richtet Zentrale neu aus

15.07.2010

FDP richtet Zentrale neu aus

FDP richtet Zentrale neu aus
Bild: DPA

Berlin (dpa) - Mit einer neuen Struktur in ihrer Parteizentrale und mehr Mitarbeitern will die FDP aus dem Umfragetief kommen. "Wir müssen öfter über unsere Erfolge sprechen und uns wirksamer gegen falsche Kritik rüsten", schrieb FDP-Generalsekretär Christian Lindner in einem Brief an die Parteimitglieder.

Die Information der FDP-Basis solle verstärkt werden. Dazu werde die Partei unter anderem ihre Medien und ihre Internetpräsenz überarbeiten. Lindner kündigte vier Regionalkonferenzen an, bei denen FDP-Chef Guido Westerwelle und Mitglieder des Parteipräsidiums im September und Oktober das Gespräch mit den Mitgliedern suchen wollen.

Die FDP-Zentrale, das Thomas-Dehler-Haus in Berlin, arbeitet seit Anfang Juli in einer neuen Struktur. In den vergangenen Jahren war das Personal aus Spargründen verringert worden. Bis vor kurzem arbeiteten in der Parteizentrale 25 Mitarbeiter, nun seien es vier mehr, sagte Parteisprecher Wulf Oehme der dpa.

Zudem habe man eine neue Abteilung "Politische Planung, Programm und Analyse" mit fünf Mitarbeitern geschaffen. Sie soll sich unter anderem mit der Entwicklung eines neuen Parteiprogramms beschäftigen und Parteichef Westerwelle bei der politischen Analyse und der Planung unterstützen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren