Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Kommentar: Krankenpfleger in der Corona-Krise: Die betrogenen Corona-Helden

Krankenpfleger in der Corona-Krise: Die betrogenen Corona-Helden

Kommentar Von Michael Pohl
07.07.2020

Die Krankenpfleger wurde gerade zu Beginn der Corona-Krise als Helden gefeiert. Bei der Corona-Prämie gingen sie allerdings leer aus. Das darf nicht sein.

Tagelang kämpften die Krankenpfleger in der Augsburger Uniklinik Mitte April um das Leben ihres 33-jährigen Kollegen, der sich höchstwahrscheinlich bei der Arbeit auf der Corona-Intensivstation des Klinikums Fürstenfeldbruck selbst mit dem Virus infiziert hatte. Er überlebte knapp. Einer von über 600 Tätigen im Gesundheitswesen, die wegen Corona selbst in der Klinik behandelt werden mussten.

Krankenpfleger verdienen eine Corona-Prämie

Gerade die Krankenpfleger wurden am Anfang der Krise als "Corona-Helden" gefeiert. Als Ministerpräsident Markus Söder Anfang April den bayerischen "Pflegebonus" von 500 Euro ankündigte, war völlig klar, dass die Prämie auch für sie gilt. Inzwischen wurde sie über 160.000-mal ausbezahlt. Als der Bund im Mai seine "Pflege-Prämie" von 1500 Euro beschloss, klammerte er die Kliniken unter Protest der Opposition aus.

Die Koalition beschränkte sich darauf, einer Einigung der Tarifpartner in Altenpflege den Gesetzesstempel aufzudrücken und sie als eigenen Erfolg zu verkaufen. Eine Pflegeprämie an der Krankenpflege vorbei verdient den Namen nicht. Höchste Zeit, diesen Fehler zu korrigieren: Wer, wenn nicht Krankenpfleger, verdient eine Corona-Prämie?

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

07.07.2020

Hauptsache die Pleite-Berliner zahlen großzügig. 1000,-€ !!!
https://oeffentlicher-dienst-news.de/corona-bonus-1500-euro-sonderpraemie-fuer-beschaeftigte-in-der-stationaeren-langzeitpflege-und-der-ambulanten-pflege/#bonus_berlin_corona
Corona-Prämie Berlin: Polizei, Erzieher, Feuerwehr, Ordnungsamt
Zum betroffenen Beschäftigtenkreis zählen laut Senatsverwaltung:

größere Teile des Polizei- und Justizvollzugs sowie der Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr
Beschäftigte der Gesundheits- und Ordnungsämter
Erzieherinnen und Erzieher der Kita-Eigenbetriebe und in den Schulhorten
kommunale Beschäftigte in den Jobcentern
Teile des Landesamtes für Bürger und Ordnungsangelegenheiten (LABO)
sowie einzelne Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern in den Bezirken .

Hätte mir gedacht " alle werden Gleich behandelt "

Permalink