Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Kramp-Karrenbauer baut CDU-Zentrale personell um

CDU

06.04.2018

Kramp-Karrenbauer baut CDU-Zentrale personell um

Annegret Kramp-Karrenbauer gilt als Vertraute von Angela Merkel.
Bild: Michael Kappeler, dpa (Archiv)

Annegret Kramp-Karrenbauer sorgt für einige Personalwechsel im Konrad-Adenauer-Haus. Vier Abteilungen bekommen neue Abteilungsleiter.

Die neue CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer baut die Parteizentrale personell um. Im Konrad-Adenauer-Haus gibt es fünf Abteilungen, vier von ihnen bekommen eine neue Führung, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet.

Die Generalsekretärin bringt dabei zwei Vertraute aus Saarbrücken mit. Die Abteilung "Politische Planung" soll demnach Nico Lange leiten, bisher Bevollmächtigter für Innovation und Strategie in der saarländischen Staatskanzlei. Langes Abteilung ist unter anderem für Strategie, Demoskopie, Redenschreiben und die Beobachtung der politischen Gegner zuständig. Büroleiter Kramp-Karrenbauers in der CDU-Zentrale wird Mark Reck. Er leitete bisher in Saarbrücken ihr Ministerpräsidentinnen-Büro.

Eine Person soll für die gesamte Kommunikation verantwortlich sein

Neue Chefin der Abteilung "Kampagne und Marketing" wird Christiane Schwarte. Sie soll künftig zugleich auch die Pressestelle der CDU leiten. Kramp-Karrenbauer möchte, dass für die gesamte Kommunikation der Partei künftig nur eine Person verantwortlich ist. Schwarte arbeitete bereits in der Pressestelle der Unionsfraktion, als der Vorsitzende noch Friedrich Merz hieß. Als Norbert Röttgen 2009 Umweltminister wurde, wechselte sie mit ihm als Sprecherin ins Ministerium.

Jochen Blind, bisher Sprecher der CDU, wechselt auf eigenen Wunsch in den Stab von Kramp-Karrenbauers Vorgänger Peter Tauber, der nun Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium ist. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren