1. Startseite
  2. Politik
  3. Landtagswahl in Sachsen 2019: Ergebnisse, Umfrage, Prognose, Hochrechnung

Ergebnis

23.08.2019

Landtagswahl in Sachsen 2019: Ergebnisse, Umfrage, Prognose, Hochrechnung

In Umfragen zur Landtagswahl 2019 in Sachsen geht es für die CDU bergauf. Ob sich das am 1. September auch im Ergebnis zeigt? Dieses finden Sie am Wahlabend hier bei uns - genau wie vorher die Prognose und Hochrechnung.
Bild:  Sebastian Kahnert, dpa (Archiv)

Zur Landtagswahl in Sachsen 2019 gibt es neue Umfrage-Ergenisse, die Sie hier finden. Am Wahlabend liefern wir die Prognose, Hochrechnungen und das Ergebnis nach.

Am 1. September findet die Landtagswahl 2019 in Sachsen statt - und die Ergebnisse werden nicht nur in dem Bundesland mit Interesse verfolgt werden. Verlieren die Volksparteien wirklich so stark, wie es Umfragen vorhersagen?

Hier finden Sie bereits aktuelle Umfrage-Ergebnisse. Darin setzt sich die CDU weiter von der AfD ab. Am Wahlabend veröffentlichen wir dann hier sofort die erste Prognose, Hochrechnungen und natürlich das Ergebnis der Wahl.

Landtagswahl 2019 in Sachsen: Umfrage-Ergebnisse - CDU vor AfD

In einer aktuellen Umfrage von Infratest dimap für die Tagesthemen baut die CDU den Abstand vor der AfD deutlich aus. Die SPD fällt hingegen weiter und wird bei der Wahl wohl nur ein einstelliges Ergebnis holen.

Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der Umfrage:

  • CDU: 30 Prozent (Wahl-Ergebnis 2014: 39,4 Prozent)
  • AfD: 24 Prozent (9,7 Prozent)
  • Linke: 16 Prozent (18,9 Prozent)
  • Grüne: 11 Prozent (5,7 Prozent)
  • SPD: 7 Prozent (12,4 Prozent)
  • FDP: 5 Prozent (3,8 Prozent)

Für die SPD könnte das Ergebnis bei der Landtagswahl in Sachsen also einstellig ausfallen. Die FDP kann auf den Einzug in den Landtag hoffen.

Copy%20of%20dpa_5F9D8E0008574C80.tif
16 Bilder
Wer regiert wo? Das sind die deutschen Ministerpräsidenten
Bild: Britta Pedersen, dpa

Ergebnis zur Landtagswahl Sachsen: Ergebnisse, Hochrechnung und Prognose

An dieser Stelle finden Sie am 1. September die Ergebnisse und vorher schon die erste Prognose und die Hochrechnungen, sobald diese Zahlen vorliegen.

Um welche Uhrzeit wird das der Fall sein? Für die Prognose lässt sich das genau sagen: Sie wird direkt um 18 Uhr veröffentlicht, beruht aber nur auf anonymen Umfragen beim Verlassen der Wahllokale. Aussagekräftiger wird die erste Hochrechnung sein, die ab 18.15 Uhr zu erwarten ist.

Die Hochrechnungen werden dann immer genauer, bis das Ergebnis vorliegt. Das wird wohl noch vor Mitternacht der Fall sein. Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass das vorläufige Endergebnis erst in der Nacht veröffentlicht wird. (sge)

Hier lesen Sie mehr dazu, wann das Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen vorliegt.

Mehr Infos: Landtagswahl in Sachsen 2019: Infos zu Kandidaten, Parteien, Wahl-O-Mat.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren