Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Maskenaffäre: Fühlt sich Jens Spahn in der Maskenaffäre von Georg Nüßlein getäuscht?

Maskenaffäre
18.06.2021

Fühlt sich Jens Spahn in der Maskenaffäre von Georg Nüßlein getäuscht?

Als Gesundheitsexperte der Unionsfraktion hatte Georg Nüßlein (rechts) einen direkten Draht ins Bundesgesundheitsministerium von Jens Spahn (links). Schlug der Abgeordnete daraus persönlich Kapital?
Foto: Kay Nietfeld, dpa (Archiv)

Plus Der Minister wird von den Ermittlern als Zeuge vernommen. Wusste Spahn, dass es dem CSU-Abgeordneten bei der Vermittlung von Aufträgen um den eigenen Kontostand ging?

Jens Spahn hat weiß Gott angenehmere Zeiten erlebt. Der Bundesgesundheitsminister steht seit Monaten heftig unter Beschuss. Gerade erst hat der Bundesrechnungshof chaotische Zustände bei der Beschaffung von Corona-Masken gerügt. Angesichts all dieser Kritik dürfte Spahn ein eigentlich heikler Termin relativ leicht gefallen sein: seine Vernehmung als Zeuge in der Maskenaffäre um die beiden schwäbischen Abgeordneten Georg Nüßlein und Alfred Sauter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

19.06.2021

Parlamentarier, die gleichzeitig Lobbyisten sind oder Lobbyisten, die nebenberuflich Abgeordnete sind, werden immer wieder Vertrauen zerstören. Andererseits ist wohl ein konstruktiver, kooperativer Austausch mit der Wirtschaft elementar. Ein Spannungsfeld in dem es wohl durchweg auf die persönliche Integrität und Werteorientierung anzukommen scheint. Dazu wünsche ich unseren "Vertretern" viel Augenmaß, Einfühlungsvermögen eventuell auch etwas Bescheidenheit und Demut.

Permalink