Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Neue Umfrage: Sogar SPD-Anhänger wollen Merkel lieber als Beck

Neue Umfrage
18.07.2007

Sogar SPD-Anhänger wollen Merkel lieber als Beck

Jetzt kommt es knüppeldick für die Sozialdemokraten: Sogar die SPD-Anhänger wollen lieber Angela Merkel als Parteichef Kurt Beck im Kanzleramt sehen.

Hamburg (ddp). Die Sozialdemokraten verharren weiter im Umfragetief. Nach der am Mittwoch veröffentlichen wöchentlichen Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL erreicht die SPD zum vierten Mal in Folge nur 24 Prozent, ihren niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl im September 2005. Der SPD-Chef Kurt Beck hat nicht einmal die eigene Anhängerschafthinter sich: Nur 30 Prozent der SPD-Wähler wünschen ihn zum Kanzler, 40Prozent ziehen Merkel vor.

Die Union musste im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt abgeben, liegt mit 38 Prozent aber weiter klar vorn. Die Liberalen gewannen ein Punkt hinzu und sind mit zehn Prozent wieder zweistellig. Die Werte für die Linkspartei (13 Prozent) und die Grünen (10 Prozent) änderten sich nicht.

Auch SPD-Chef Kurt Beck bleibt in der Kanzlerpräferenz weiter abgeschlagen hinter Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU). Gefragt, wen die Bürger direkt zum Regierungschef wählen würden, entschieden sich 55 Prozent für Merkel und nur 16 Prozent für Beck. Der SPD-Chef hat laut Umfrage nicht einmal die eigene Anhängerschaft hinter sich: Nur 30 Prozent der SPD-Wähler wünschen ihn zum Kanzler, 40 Prozent ziehen Merkel vor. 2501 Bundesbürger wurden vom 9. bis 13. Juli befragt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren