Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Niedersachsen-Wahl 2017: Weil gegen Althusmann

Live-Blog

11.10.2017

Niedersachsen-Wahl 2017: Weil gegen Althusmann

Ministerpräsident Stephan Weil (links) und CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann wollen beide die Wahl in Niedersachsen für sich entscheiden.
Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Archiv)

Die Landtagswahl könnte das Ende von Rot-Grün in Niedersachsen bedeuten. Oder setzt sich Ministerpräsident Weil gegen Herausforderer Althusmann durch? Wir berichten im Live-Blog

Bei der Wahl in Niedersachsen entscheidet sich am Sonntag, ob die SPD die nächste Niederlage hinnehmen muss. Laut Umfragen wird es ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Ministerpräsident Stephan Weil von der SPD konnte demnach in den vergangenen Wochen einen Rückstand von rund zehn Prozent auf Herausforderer Bernd Althusmann von der CDU aufholen. Das Ergebnis der Niedersachsen-Wahl 2017 könnte damit knapp ausfallen.

Wir liefern am Sonntag ab 12 Uhr hier in unserem Live-Blog Eindrücke aus den Wahllokalen. Ab 18 Uhr berichten wir außerdem über Prognosen, Hochrechnungen und Reaktionen.

Live-Blog zur Landtagswahl in Niedersachsen:

Niedersachsen-Wahl 2017 musste vorgezogen werden

Eigentlich sollte der Landtag in Niedersachsen erst im kommenden Jahr neu gewählt werden. Doch dann wechselte Elke Twesten von den Grünen zur CDU und änderte damit die Mehrheitsverhältnisse. Sie löste damit ein politisches Beben und Kritik von Rot-Grün aus. Die SPD warf der CDU mögliche Lockangebote an Twesten vor, was die Union zurückwies.

Da die Regierung durch den Wechsel ihre hauchdünne Mehrheit von einer Stimme verloren hatte, wurde die Landtagswahl vom 14. Januar auf den 15. Oktober vorgezogen. Ende August hatte der Landtag seine Auflösung beschlossen. Die einzige Gegenstimme kam von der CDU-Abgeordneten Annette Schwarz die als Begründung angab, dass sich die Wähler schon auf den Termin im Januar eingestellt hatten.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Umfrageinstitut Civey zusammen. Was es mit den Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren