Newsticker
Aktuelle Studie: Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 vielversprechend
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Norbert Röttgen begrüßt Einleitung von Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Impeachment

11.01.2021

Norbert Röttgen begrüßt Einleitung von Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Norbert Röttgen begrüßt das zweite Impeachment-Verfahren gegen den abgewählten US-Präsidenten Donald Trump.
Foto: Michael Kappeler, dpa (Archivbild)

Exklusiv CDU-Außenexperte Norbert Röttgen bezeichnet Donald Trump als Brandstifter gegen die US-Demokratie. Das Parlament müsse auch aus historischer Verantwortung handeln.

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen begrüßt die Einleitung heute konkrete Schritte zur Amtsenthebung des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump durch die amerikanischen Demokraten. „Der amtierende Präsident hat sich als Brandstifter gegen die amerikanische Demokratie betätigt, einen stärkeren Grund, ihn aus dem Amt zu entfernen, kann ich mir nicht vorstellen“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags unserer Redaktion.

Das Amtsenthebungsverfahren sei aus gleich zwei Gründen richtig, sagte Röttgen:  „Weil das angegriffene Parlament für die Geschichtsbücher gegen dieses Verhalten vorgehen muss und zweitens, weil Donald Trump nicht mehr für ein politisches Amt kandidieren kann, wenn die Amtsenthebung gelingt.“

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.01.2021

Wer sich so in die Internas anderer Länder einmischt ist für kein politisches Amt geeignet. Das ist er m.M. nach sowieso nicht.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren