1. Startseite
  2. Politik
  3. Olaf Scholz wird kommissarischer SPD-Chef

Nach Schulz-Rücktritt

13.02.2018

Olaf Scholz wird kommissarischer SPD-Chef

Olaf Scholz soll die SPD nach dem Rücktritt von Martin Schulz kommissarisch führen.
Bild: Daniel Bockwoldt (dpa)

Nach dem Rücktritt von SPD-Chef Martin Schulz soll dessen Stellvertreter Olaf Scholz kommissarisch die Partei führen.

Das beschloss der SPD-Vorstand am Abend, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

Am 22. April soll ein Sonderparteitag den regulären Nachfolger wählen - die Parteispitze hat dafür Fraktionschefin Andrea Nahles nominiert.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F988E007E4D4274.tif
Partei

In der SPD rückt Martin Schulz in die zweite Reihe

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden