1. Startseite
  2. Politik
  3. Schäuble schließt weitere vier Jahre als Finanzminister nicht aus

Bundesregierung

11.11.2012

Schäuble schließt weitere vier Jahre als Finanzminister nicht aus

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im Plenarsaal des Bundestages. Foto: Robert Schlesinger/Archiv dpa

Wolfgang Schäuble schließt weitere vier Jahre im Amt des Bundesfinanzministers nicht aus. "Ich habe jetzt die Entscheidung getroffen, wieder für den Bundestag zu kandidieren. Das mache ich sicherlich nicht, um mich anschließend auf Nebeneinkünfte zu konzentrieren".

Das sagte der 70-Jährige der "Welt am Sonntag". Auf die Frage, ob er nach der Bundestagswahl erneut Finanzminister werden wolle, antwortete er: "Ich mache die Aufgabe sehr gerne, aber ich zerbreche mir jetzt nicht den Kopf, was in der nächsten Legislaturperiode sein wird." Die Entscheidung stehe nach der Wahl an. "Jetzt mache ich erst einmal meinen Job, dann kommt die Wahl und dann sieht man weiter. Es liegt alles in den Händen der Bürger." (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
88103421.jpg
Deutschland

Razzia gegen Rechtsterroristen in drei Bundesländern

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket