1. Startseite
  2. Politik
  3. Tausende demonstrieren gegen Nationalismus und für Europa

Vor der Europawahl

19.05.2019

Tausende demonstrieren gegen Nationalismus und für Europa

Eine Woche vor der Europawahl haben tausende Menschen am Sonntag in mehreren deutschen Städten für die europäische Einigung und gegen Nationalismus demonstriert.
Bild: Keplicz, AP, dpa (Archiv)

Tausende Menschen haben am Sonntag in deutschen Großstädten für die Europäische Einigung und gegen Nationalismus demonstriert.

Eine Woche vor der Europawahl haben tausende Menschen am Sonntag in mehreren deutschen Städten für die europäische Einigung und gegen Nationalismus demonstriert. Allein in Berlin und Köln war zum Auftakt jeweils von mehreren Tausend die Rede. Sie trugen Europaflaggen und zeigten Transparente mit Aufschriften wie "Solidarisches Europa statt Europa der Vaterländer" und "Eint Europa!".

"Ein Europa für Alle" auch in München

Die Veranstaltungen standen unter dem Motto "Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus". Allein in Berlin wurden insgesamt 50.000 Teilnehmer erwartet. Auch am Münchner Odeonsplatz startete um 12 Uhr eine Kundgebung, zu der mehrere Tausend Menschen erwartet wurden.

In Köln war Werner Uerdingen aus Leverkusen mit einer großen Europaflagge zum Kölner Dom gekommen. "Ich bin jetzt im 66. Lebensjahr, kenne keinen Krieg", sagte er. "Ich möchte, dass mein Enkelchen auch die nächsten 60 Jahre Frieden in Europa hat. Und wenn wir jetzt heute nicht dafür sorgen - unter anderem mit dieser Veranstaltung - sehe ich ganz schwarz, wenn die Nationalisten und Populisten da Mehrheiten bekommen im Europaparlament." (dpa, AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren