Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Terrorverdächtige beim Bombenbasteln ausgetrickst

09.07.2010

Terrorverdächtige beim Bombenbasteln ausgetrickst

Terrorverdächtige beim Bombenbasteln ausgetrickst
Bild: DPA

Oslo/Frankfurt (dpa) - Die norwegische Polizei hat drei Terrorverdächtige bei der Beschaffung von Sprengstoff ausgetrickst.

Wie Osloer Medien am Freitag übereinstimmend berichteten, versuchten die am Vortag in Norwegen und Deutschland festgenommenen Männer, Chemikalien für Bomben mit Wasserstoffperoxid als Grundstoff in Apotheken zu kaufen. Die Fahnder ließen ihnen nach einer angeblich notwendigen Bestellfrist eine völlig ungefährliche Flüssigkeit mit gleichem Aussehen ausliefern und setzten ihre Überwachung fort.

Die drei haben nach Überzeugung des Polizeigeheimdienstes PST für das radikalislamistische Terrornetzwerk Al-Kaida einen Bombenanschlag in Norwegen oder im Ausland vorbereitet. Ein in Duisburg festgenommener 37-jähriger Iraker mit einer unbegrenzten Aufenthaltsgenehmigung in Norwegen wurde am Freitag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Nach Auskunft der Generalstaatsanwaltschaft Hessen in Frankfurt läuft ein Auslieferungsverfahren, nachdem eine Festnahmeanordnung gegen den Mann verhängt sei. Das komme einem Haftbefehl gleich.

In Oslo selbst soll am Samstag über Untersuchungshaft für einen 39 Jahre alten Norweger entschieden werden, der Ende der 90er Jahre als Angehöriger der uigurischen Minderheit in China Asyl und 2007 die norwegische Staatsangehörigkeit erhalten hatte. Mehrere Medien gaben an, dass der als Anführer der Gruppe geltender Uigure 2009 in Ausbildungslagern von Al-Kaida im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet gewesen sein soll.

Am Montag steht ein Haftprüfungstermin gegen einen Usbeken als drittes Mitglied der vermuteten Terrorgruppe an. Der 31-Jährige streitet alle Vorwürfe ab und erklärte über seinen Anwalt, er sei ein "moderner und aufgeklärter Muslim".

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren