Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Ukraine: Britischer Premier Cameron trifft Putin: "Klare Botschaften übermittelt"

Ukraine
06.06.2014

Britischer Premier Cameron trifft Putin: "Klare Botschaften übermittelt"

Cameron übermittelte dem Kremlchef «einige sehr klare und sehr deutliche Botschaften».
Foto: Alexey Nikolsky / Ria Novosti / (dpa)

Als erster führender westlicher Politiker ist der britische Premier David Cameron in der Ukraine-Krise mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammengetroffen.

Cameron habe dem russischen Staatschef "einige sehr klare und sehr deutliche Botschaften" übermittelt, sagte eine Sprecherin der Downing Street in London nach dem Treffen auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle. Das Treffen in Paris habe rund eine Stunde gedauert. Laut der russischen Nachrichtenagentur Interfax gab es zwischen den beiden Staatsmännern keinen Händedruck zu Beginn des Treffens.

"Chance für stabile Ukraine"

Cameron habe Putin mitgeteilt, dass es aus seiner Sicht "die Chance für eine erfolgreiche, friedliche und stabile Ukraine" gebe. Besonders jetzt, da es eine Präsidentschaftswahl gegeben habe. "Aber der Status Quo, die Situation, wie sie heute ist, ist nicht akzeptabel und muss geändert werden", sagte der britische Premier nach Angaben seiner Sprecherin. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.