Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Politik
  3. WHO meldet steigende Corona-Zahlen – ein Blick in die Welt

Interaktive Grafik

17.07.2020

WHO meldet steigende Corona-Zahlen – ein Blick in die Welt

Eine Maske ziert eine nachgebildete Freiheitsstatue im «New York Hotel & Kasino».
Bild: John Locher/AP, dpa (Symbol)

Plus In Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infizierten nur langsam, andere Länder kämpfen gegen die zweite Welle. Wir haben die weltweite Situation analysiert.

Während die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland momentan verhältnismäßig langsam ansteigt, sieht die Situation in anderen Ländern viel dramatischer aus. Südafrika verzeichnet aktuell weit über 12.000 Fälle pro Tag. Das Wirtschaftszentrum um Johannesburg bereitet bereits Zehntausende Gräber vor. In Israel greift eine neue Welle um sich, nachdem es mit rigorosen Maßnahmen und einem Lockdown im Frühjahr zunächst gelungen war, die Infektionszahlen stark zu reduzieren. Genau vor diesem Szenario fürchten sich die Menschen in Japan, auch dort steigt die Zahl der Infizierten seit der Aufhebung des landesweiten Corona-Notstandes wieder an. Die Hauptstadt Tokio hat nun einen neuen Rekord an Neuinfektionen verzeichnet.

Interaktive Grafik: So trifft das Coronavirus die Welt

Südafrika, Israel und Japan sind nur drei Länder, die wir für Sie genauer unter die Lupe genommen haben. Die detaillierten Ergebnisse unserer Recherche können Sie sich in unserer interaktiven Grafik anschauen.

So funktioniert's: Klicken Sie einfach auf das kleine, grüne Virus-Symbol auf einer der Flaggen, um zu lesen, wie sich die Corona-Situation im jeweiligen Land gerade darstellt.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren