Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahl Sachsen Anhalt 2021: Wann Ergebnisse, erste Hochrechnung, Prognosen der Landtagswahl? Ergebnis-Uhrzeit heute am 6.6.2021

Landtagswahl
06.06.2021

Wahl in Sachsen-Anhalt 2021: Wann Hochrechnungen und Ergebnisse kommen

Wann kommen die Ergebnisse zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt? Vorher gibt es Prognosen und Hochrechnungen.
Foto: Thomas Kienzle, dpa (Archivbild)

In Sachsen-Anhalt 2021 findet am 6. Juni die Landtagswahl statt. Wann ist heute damit zu rechnen, dass Prognosen, erste Hochrechnungen und die Ergebnis vorliegen?

Wann kommen die Ergebnisse zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt? Diese Frage stellen sich am 6. Juni sicherlich viele Menschen. Schließlich wird das Ergebnis der Wahl bundesweit Beachtung finden. Am Wahlabend wird es schon zu früher Uhrzeit Prognosen und erste Hochrechnung geben. Die Wahlergebnisse folgen dann etwas später.

In den vergangenen fünf Jahren hat eine Koalition aus CDU, SPD und Grünen mit Ministerpräsident Reiner Haseloff in Sachsen-Anhalt regiert. Die CDU wurde 2016 stärkste Kraft, gefolgt von AfD und Linkspartei. Die FDP hatte den Einzug in den Landtag knapp verpasst, da sie an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Bei der Wahl 2021 kämpft sie wieder darum, ins Parlament zu kommen.

Uhrzeit: Wann erste Hochrechnungen und Prognosen zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt vorliegen

Die Wahllokale werden in Sachsen-Anhalt um 8 Uhr öffnen und um 18 Uhr schließen. Zehn Stunden haben Wahlberechtigte damit Zeit, um ihre Kreuze zu setzen. Jeder kann eine Erststimme an einen Direktkandidaten aus dem Wahlkreis und eine Zweitstimme an eine Partei vergeben.

Viele Bürger werden angesichts der Corona-Pandemie wohl schon vorher per Briefwahl abgestimmt haben. Aber auch diese Stimmen werden erst ausgezählt, wenn die Wahllokale geschlossen haben. Um 18 Uhr geht es also los mit der Auszählung.

Außerdem werden um 18 Uhr erste Prognosen veröffentlicht. Das ist deswegen möglich, weil die Prognosen nicht auf der Auszählung basieren, sondern auf Umfragen in den Wahllokalen. Bei den sogenannten Exit Polls geben die Befragten anonym an, wen sie gewählt haben. Außerdem werden die Wahlberechtigten gefragt, wem sie vor fünf Jahren ihre Stimmen gegeben hatten. Damit kann die Wählerwanderung zwischen den Parteien sichtbar gemacht werden.

Am 6. Juni entscheiden die Bürger über die neuen Mehrheitsverhältnisse im Landtag von Sachsen-Anhalt. Wann die Ergebnisse zur Wahl 2021 kommen, erfahren Sie in diesem Artikel.
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Archivbild)

Und wann kommen erste Hochrechnungen zur Wahl 2021 in Sachsen-Anhalt? Erfahrungsgemäß liegen diese gegen 18.30 Uhr vor. Sie beruhen dann im Gegensatz zu den Prognosen schon auf einen ersten Zwischenstand der Auszählungen. Im Laufe des Wahlabend werden dann immer wieder neue Hochrechnungen mit immer genaueren Zahlen veröffentlicht.

Wahl in Sachsen-Anhalt 2021: Wann Ergebnisse kommen

Alle fünf Jahre wird der Landtag gewählt. Wann die Wahlergebnisse in Sachsen-Anhalt feststehen, ist bei jeder Landtagswahl in dem Bundesland etwas unterschiedlich. Eine feste Uhrzeit für die Ergebnisse bei der Wahl 2021 lässt sich daher nicht nennen.

Allerdings ist es durch die Erfahrungen der letzten Wahlen möglich, den Zeitraum gut einzugrenzen. Demnach ist mit dem Ergebnis der Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt zwischen 22 und 23 Uhr zu rechnen.

Es handelt sich dann erst einmal nur um das vorläufige Endergebnis. Das muss danach noch vom Landeswahlausschuss geprüft und bestätigt werden. Bei der vergangenen Wahl im Jahr 2016 hatte es etwa anderthalb Wochen gedauert, bis die Landeswahlleiterin von Sachsen-Anhalt das amtliche Endergebnis veröffentlichte.

Und auch das muss noch nicht der Schlusspunkt der Wahl 2021 in Sachsen-Anhalt sein. Denn je nach Ergebnis könnten sich die Koalitionsverhandlungen hinziehen. Wenn eine Regierung steht, müssen die Abgeordneten im Landtag noch den Ministerpräsidenten wählen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.