Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahl in Russland: Prognose: Putins Partei "Einiges Russland" gewinnt Wahl deutlich

Wahl in Russland
18.09.2016

Prognose: Putins Partei "Einiges Russland" gewinnt Wahl deutlich

Wladimir Putin und seine Partei sind die Sieger der Wahl in Russland.
Foto:  Yuri Kochetkov (dpa)

Die Partei von Präsident Wladimir Putin "Einiges Russland" hat die Parlamentswahl mit 44,5 Prozent laut Prognosen deutlich gewonnen.

Die Kreml-Partei Einiges Russland hat die Parlamentswahl mit 44,5 Prozent deutlich gewonnen. Dies geht aus einer am Sonntagabend nach Schließung der letzten Wahllokale veröffentlichten Prognose des Instituts Vziom hervor. Bei den Wahlen 2011 hatte die Partei von Präsident Wladimir Putin 49 Prozent der Stimmen erhalten.

Direkt hinter der Kreml-Partei Einiges Russland lagen der Prognose zufolge die rechtsextreme LDPR von Wladimir Schirinowski mit 15,3 Prozent und die Kommunistische Partei mit 14,9 Prozent. Die Partei Gerechtes Russland kam demnach auf 8,1 Prozent. Die vier Parteien, die neben einem einzigen oppositionellen Abgeordneten auch die bisherige Duma stellen, unterstützen alle die Politik Putins.

Die Wahl, bei der erstmals die Hälfte der 450 Abgeordneten nach dem Mehrheitswahlrecht bestimmt wurden, traf allgemein auf wenig Interesse. Die Wahlbeteiligung lag zwei Stunden vor Schließung der Wahllokale unter 40 Prozent. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.