Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Jahresrückblick: So blickt "Tagesschau"-Sprecher Constantin Schreiber auf 2021 zurück

Jahresrückblick
29.12.2021

So blickt "Tagesschau"-Sprecher Constantin Schreiber auf 2021 zurück

Constantin Schreiber ist seit Anfang Januar Sprecher der Hauptausgabe der ARD-„Tagesschau“ um 20 Uhr.
Foto: Thorsten Jander, NDR

Plus Es waren Monate mit vielen Megathemen: Corona, der Sturm aufs Kapitol in den USA, die Flutkatastrophe im Ahrtal. Wie 2021 den „Tagesschau“-Sprecher Constantin Schreiber verändert hat.

„Was macht das mit dir?“, ist eine dieser oft belächelten Fragen: zu gefühlig, zu psychologisierend. Dabei ist es doch interessant zu erfahren, wie es jemandem geht – wenn er, zum Beispiel, die wichtigsten Nachrichten des Tages vorträgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.