Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Krieg in der Ukraine: Kiew erlebt eine große Sehnsucht nach ein bisschen Alltag

Krieg in der Ukraine
19.05.2022

Kiew erlebt eine große Sehnsucht nach ein bisschen Alltag

Roman Lopatynsky spielt auf dem Maidan Klavier. Auf den zentralen Platz in der ukrainischen Hauptstadt Kiew kehrt langsam das Leben zurück.
Foto: Imago Images

Plus Nach Wochen voller Angst in Kellern und Bunkern erobern sich die Menschen in Kiew Stück für Stück ihre Stadt zurück – auch wenn da draußen noch immer der Krieg tobt.

Jogger drehen an einem Sonntagmorgen ihre Runden auf dem Maidanplatz in Kiew. Sie weichen Barrieren aus Metall und Beton und den Sandsäcken vor dem Eingang zur Metro aus, als gehöre der Slalom zur ihrem Trainingsparcours. Es ist einiges los für einen Sonntagmorgen in einer Stadt im Krieg. Junge Leute sitzen an einer Bushaltestelle und gähnen, als hätten sie gerade einen Club verlassen. Dabei herrscht Ausgangssperre in Kiew nach 23 Uhr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.