Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Live-Interview: Reden wir über Demokratie: Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Roth

Live-Interview
23.06.2022

Reden wir über Demokratie: Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Roth

Claudia Roth ist Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Foto: Jan Woitas, dpa

Kulturstaatsministerin Claudia Roth ist der nächste Gast bei "Augsburger Allgemeine Live". Und Sie können live vor Ort dabei sein.

Was bedeutet die Krise zwischen Russland und dem Westen für unsere Demokratie? Wie hat der Kulturbetrieb die Corona-Krise überstanden? Und wie gut verstehen sich die drei so verschiedenen Ampel-Partner in der Bundesregierung wirklich? Darüber wollen wir reden – und zwar in einer neuen Ausgabe unseres beliebten Formats „Augsburger Allgemeine Live“. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, können mit dabei sein – und das auch diesmal wieder vor Ort statt nur vor dem Bildschirm. Unser Gast ist eine Frau, die eine enge Bindung an die Region hat und auch hitzige Debatten nicht scheut: Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien und grüne Herzblut-Politikerin.

Claudia Roth bei "Augsburger Allgemeine Live"

Am Donnerstag, 30. Juni, wird sich Claudia Roth nicht nur den Fragen unserer Kollegen Richard Mayr (Feuilleton-Redaktion) und Michael Stifter (Politik-Redaktion) stellen, sondern auch Ihre Fragen beantworten. Das Live-Interview beginnt um 18.30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal (Jesuitengasse 12 in Augsburg). Einlass ist ab 18 Uhr. Sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Eintrittskarte online. Die Schutzgebühr beträgt 3 Euro. Für alle, die Claudia Roth nicht vor Ort in Augsburg erleben oder kein Ticket mehr ergattern können: Die Aufzeichnung des Interviews stellen wir Ihnen auch auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Ihre Fragen an Claudia Roth können Sie uns auch schon vorab per Mail an live@augsburger-allgemeine.de schicken. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Ihnen. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

23.06.2022

ANTISEMITISMUS-SKANDAL
Warum schaute Roth bei Judenhass weg? bitte antworten !!

Permalink