Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Dortmund 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für die Kommunalwahlbezirke 4, 8 bis 10, 36, 37 und 39 bis 4 aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Dortmund 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Dortmund 1 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Marcus Merk (Symboldbild)

Die Wahlergebnisse für Dortmund 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 111 mit den Kommunalwahlbezirken 4, 8 bis 10, 36, 37 und 39 bis 41.

In fast allen Deutschen Bundesländern wird alle fünf Jahre ein neuer Landtag gewählt. Am 15. Mai 2022 ist es auch in Nordrhein-Westfalen wieder so weit: An diesem Sonntag werden alle wahlberechtigten Personen aus NRW dazu aufgerufen, ihre Stimme bei der Landtagswahl abzugeben. Das Bundesland ist in 128 Wahlkreise unterteilt. Einer davon der der Wahlkreis Dortmund 1.

Welche Dortmunder Bezirke gehören zu dem Wahlkreis mit der Nummer 111? Nicht nur auf diese Fragen finden Sie hier in diesem Artikel eine Antwort. Zusätzlich zeigen wir Ihnen direkt nach der Auswertung aller Stimmzettel die Wahlergebnisse im Wahlkreis Dortmund 1. Am Ende gibt es noch eine Übersicht mit den Wahlergebnissen der Landtagswahl 2017 im Wahlkreis Dortmund 1.

Ergebnisse für Dortmund 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Im folgenden Datencenter erhalten Sie am 15. Mai nach der Erfassung aller Stimmzettel die amtlichen Wahlergebnisse für den Wahlkreis Dortmund 1:

Bei der Landtagswahl 2022 in Nordrhein-Westfalen ergeben sich pro Wahlkreis zwei verschiedene Ergebnisse. Das hat den Hintergrund, dass alle Wähler und alle Wählerinnen eine Erststimme und eine Zweitstimme vergeben. Mit der Erststimme wird für jeden der 128 Wahlkreise ein Direktkandidat oder eine Direktkandidatin ermittelt. Die Person mit den meisten Stimmen darf im Düsseldorfer Landtag Platz nehmen.

Bei der Zweitstimme widmet sich das Kreuz einer Partei. Umso mehr Stimmen eine Partei erhält, desto mehr Sitze bekommt sie letztendlich auch im NRW-Parlament für die nächsten fünf Jahre zugesprochen. Eine Hürde gibt es aber für alle Parteien zu bewältigen. Sie alle dürfen nur in den Landtag einziehen, wenn sie mindestens fünf Prozent der Wählerstimmen erzielen.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Dortmund 1

Der Wahlkreis Dortmund 1 hat die Nummer 111 inne. Von Dortmund zählen die Kommunalwahlbezirke mit den folgenden Nummern zu dem besagten Wahlkreis:

Lesen Sie dazu auch
  • 4
  • 8
  • 9
  • 10
  • 36
  • 37
  • 39
  • 40
  • 41

Der Raum Dortmund ist in vier verschiedene Wahlkreise aufgeilt. Diese sind die Wahlkreise Dortmund 1, Dortmund 2, Dortmund 3 und Dortmund 4. 2017 gab es im Wahlkreis Dortmund 1 über 90.135 wahlberechtigte Personen.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Dortmund 1

Im Jahr 2017 sind die letzten Landtagswahlen in NRW vonstatten gegangen. Die Wahlbeteiligung lag damals bei insgesamt 60,3 Prozent. Das waren die finalen Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Dortmund 1:

  • SPD: 37,4 Prozent
  • CDU: 20,7 Prozent
  • AfD: 9,2 Prozent
  • Grüne: 8,6 Prozent
  • FDP: 8,5 Prozent
  • Linke: 8,1 Prozent
  • Piraten: 1,4 Prozent
  • Andere: 6,1 Prozent

SPD-Kandidat Armin Jahl bekam bei der NRW-Wahl 2017 mit 39,9 Prozent die meisten Erststimmen im Wahlkreis Dortmund 1. Das waren die weiteren Kandidaten und Kandidatinnen vor fünf Jahren im Wahlkreis Dortmund 1 und deren Ergebnisse:

  • Armin Jahl (SPD): 39,9 Prozent
  • Uwe Wallrabe (CDU): 23,9 Prozent
  • Svenja Diana Maria Noltemeyer (Grüne): 9,2 Prozent
  • Peter Bohnhof (AfD): 8,4 Prozent
  • Ingo Meyer (Linke): 8,3 Prozent
  • Prof. Dr. Oliver Kayser (FDP): 6,8 Prozent
  • Torsten Sommer (Piraten): 2,4 Prozent

Mehr Infos: