Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Hamm 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Mitte, Uentrop, Rhynem, Pelkum, Bockum-Hövel & Heessen aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Hamm 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Hamm 1 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Die Wahlergebnisse für Hamm 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 118 mit Bezirken wie Heessen.

In Nordrhein-Westfalen wird am 15. Mai 2022 gewählt, denn es finden die Landtagswahlen statt. Nach fünf Jahren dürfen alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger wieder entscheiden, welche Kandidatinnen und Kandidaten in das Düsseldorfer Parlament einziehen und welche Partei wie viel Macht erhält. NRW besteht aus 128 Wahlkreisen, wozu auch der Wahlkreis Hamm 1 gehört.

Hier in diesem Artikel lesen Sie alles Wichtige zur NRW-Wahl. Für den Wahlkreis Hamm 1 können Sie direkt nach der Auszählung die aktuellen Wahlergebnisse abrufen. Zusätzlich informieren wir Sie auch über die Ergebnisse der letzten NRW-Wahl im Jahr 2017 im Wahlkreis Hamm 1.

Ergebnisse für Hamm 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In unserem Datencenter finden Sie nach der Auswertung aller Wahlzettel am 15. Mai die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Hamm 1 bei der NRW-Wahl 2022:

In Nordrhein-Westfalen gibt es bei der Landtagswahl 2022 zwei unterschiedliche Ergebnisse. Mit der Erststimme können die Wählerinnen und Wähler darüber entscheiden, welcher Direktkandidat oder welche Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis für die nächsten fünf Jahre in den Landtag einzieht.

Mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt. Umso mehr Stimmen eine Partei bei der NRW-Wahl erhält, desto größer wird die Anzahl an Sitzen, die der Partei im Düsseldorfer Landtag zugesprochen werden. Damit eine Partei aber überhaupt in das Parlament einziehen darf, müssen mindestens fünf Prozent aller Wählerstimmen erreicht werden.

Über 13 Millionen Menschen werden 2022 in NRW zur Wahl gebeten. Es haben alle Personen das Recht zu wählen, die volljährig sind, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und deren Hauptwohnsitz seit mindestens 15 Tagen in Nordrhein-Westfalen gemeldet ist. Alle Wahlberechtigten haben die Möglichkeit, ihre Kreuze am 15. Mai in einem Wahllokal vor Ort, oder schon vorab per Briefwahl zu setzen.

Lesen Sie dazu auch

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Hamm 1 mit Bockum-Hövel und Heessen

Hamm 1 hat die Wahlkreisnummer 118. Folgende Stadtbezirke gehören dem Wahlkreis Hamm 1 an:

  • Mitte

  • Uentrop

  • Rhynem

  • Pelkum

  • Bockum-Hövel

  • Heessen

Neben dem Wahlkreis Hamm 1 gibt es bei der NRW-Wahl 2022 in der Region zusätzlich den Wahlkreis Unna 3 - Hamm 2.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Hamm 1

Bei der letzten NRW-Wahl im Jahr 2017 gab es im Wahlkreis Hamm 1 insgesamt 114.355 Wahlberechtigte. Die Wahlbeteiligung lag damals bei 63,9 Prozent. Die SPD hat 2017 die meisten Zweitstimmen erhalten. Die anderen Parteien konnten folgende Wahlergebnisse bei der Zweitstimme im Wahlkreis Hamm 1 erzielen:

  • SPD: 38,8 Prozent
  • CDU: 30,5 Prozent
  • FDP: 9,3 Prozent
  • AfD: 8,2 Prozent
  • Grüne: 4,3 Prozent
  • Linke: 4,3 Prozent
  • Piraten: 0,9 Prozent
  • Andere: 3,7 Prozent

Auch bei den Erststimmen lag die SPD vorne. Mit über 45 Prozent der Wählerstimmen wurde Marc Herter als Direktkandidat für den Wahlkreis Hamm 1 in den nordrhein-westfälischen Landtag geschickt. Das waren 2017 die Wahlergebnisse nach Auswertung der Erststimmen im Wahlkreis Hamm 1:

  • Marc Herter (SPD): 45,0 Prozent
  • Arnd Hilwig (CDU): 33,4 Prozent
  • Ulrich Reuter (FDP): 6,3 Prozent
  • Nicolai Reza Boudaghi Vandchali (AfD): 6,3 Prozent
  • Rolf Kohn (Linke): 4,2 Prozent
  • Karsten Weymann (Grüne): 3,4 Prozent
  • Martin Kesztyüs (Piraten): 1,4 Prozent

Mehr Infos: